Die 7 Besten Tennissaiten 2024

von Timo GD

Ausrüstung Saiten

Auf der Suche nach der richtigen Saite für dich, musst du herausfinden, welcher Typ am besten zu Deiner Spielweise passt. Erst dann solltest du entscheiden, welche Marke und welches Modell du kaufen möchtest. Wenn Du aktuell mit der falschen Saite spielst, wirst Du, nach einem Wechsel, mit Sicherheit eine deutliche Verbesserung in Deinem Spiel sehen und hoffentlich die Haltbarkeit deiner Saite verlängern.

Die beste Tennissaite 2024 für jede Kategorie

Beste Tennissaite 2024

babolat rpm blast ist die beste tennis saite

Babolat RPM Blast

Pro
  • Etwas weicher und armschonender
  • Sehr hohe Kontrolle bei jedem Schlag
  • Überzeugend in jeder Kategorie (außer beim Preis)
Con
  • Je nach Verfügbarkeit häufig sehr teuer
Spin

90

Power

80

Kontrolle

88

Beste Preis-Leistung

Isospeed Baseline Control

Isospeed Baseline Control

Pro
  • Sehr ähnlich der RPM Blast
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Saiten
Con
  • häufig ausverkauft
Spin

86

Power

76

Kontrolle

83

Spin

weiss cannon ultra cable hat sehr viel spin

Weiss Cannon Ultra Cable

Pro
  • keine andere Tennissaite erzeugt mehr Spin
  • hab ich schon erwähnt, dass wahrscheinlich keine Saite auf diesem Planeten mehr Spin erzeugt?
Con
  • hässliche Verpackung 😉
  • nicht überall erhältlich
Spin

100

Power

78

Kontrolle

67

Kontrolle

head-hawk-touch

HEAD Hawk Touch

Pro
  • beste Saite für Kontrolle
  • In allen weiteren Kategorien durschnittlich gut
Con
  • Keine großen Nachteile
Spin

74

Power

70

Kontrolle

100

Power

babolat-touch-vs

Babolat Touch VS

Pro
  • Extremer Trampolineffekt für viel Power
  • Hohe Qualität
  • Gutes Level an Spin und Kontrolle trotz übermäßiger Power
Con
  • Eine der teuersten Saiten auf dem Markt
Spin

55

Power

100

Kontrolle

75

Unabhängig & Objektiv

Alle auf vierzig:null vorgestellten Produkte werden von mir unabhängig getestet. Ich bevorzuge keine Marken und erhalte kein Geld von Herstellern, die meine Ergebnisse beeinflussen. Es kann sein, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Du Produkte über meine Affiliate-Links kaufst.

28

Saiten getestet

150

Schläge pro Saite

28

Stunden getestet

435.764

Leser

Diesen Artikel gibt es auch als Audio:

Wie finde ich die richtige Saite für mich?

1. Welchen Vorteil soll die Saite bringen?

Wie sieht dein Spielstil aus und wie soll deine Saite diesen unterstützen? Wenn du zum Beispiel sehr viel Topspin spielst, kannst du eine Saite wählen, die den Spin noch weiter erhöht. Andererseits könntest du aber auch eine Saite wählen, die eher eine Schwäche in deinem Spiel, wie z.B. Power oder Kontrolle verbessert. Vielleicht hast du auch häufig Armprobleme und solltest eine Saite wählen, die dir dabei hilft länger und häufiger verletzungs- und schmerzfrei Tennis spielen zu können.

2. Wie lange spielst du schon Tennis?

Wenn du Anfänger bist, solltest du eine leichtere und flexiblere Saite wählen, die dir dabei hilft, den Ball besser zu kontrollieren. Wenn du ein fortgeschrittener Spieler bist, solltest du eine härtere und stabilere Saite wählen, die dir mehr Power und Kontrolle gibt.

3. Wie oft spielst du?

Falls du nur ein- oder zweimal in der Woche Tennis spielst kannst du mit Sicherheit eine Saite wählen, die eine normale Haltbarkeit hat. Falls du allerdings häufiger spielst, solltest du eine Saite und Saitendicke wählen, welche die Haltbarkeit deiner Saite erhöht, damit diese nicht alle zwei Stunden reißt und die Bespannhärte nicht so schnell verloren geht. Das spart Zeit und Geld!

4. Wie ist dein Budget?

Wie bei ungefähr jedem Produkt auf dieser Welt, kannst du auch Tennissaiten in jeder erdenklichen Preisklasse erwerben. Manche davon sind es Wert, bei manchen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr akzeptabel.

Alle Tennissaiten Tests im Vergleich

Es gibt unzählige Tennissaiten auf dem Tennismarkt aus verschiedensten Materialien mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Damit du nicht erst alle Saiten testen musst, habe ich das für dich getan und ein Ranking erstellt. Denk aber daran, dass viele Eigenschaften, wie die Kontrolle einer Saite, für jeden Spieler anders ist. Zusätzlich spielt die die Bespannhärte eine große Rolle. Weniger KG auf der Saite erhöht den Trampolineffekt und damit das, was wir als “Power” bezeichnen, während mehr KG die Präzision erhöht. Daher kann ich nur empfehlen, dass du nach der Wahl der Saite, die am besten zu dir passt, verschiedene Bespannhärten testest.

Alle Tennissaiten im Test

Tennissaite Spin Power Kontrolle Rating Preis/M Material

RPM Blast Rough


Zum Test
97 68 82 82 0,70 € Polyester

Alu Power Rough


Zum Test
91 64 84 80 1,00 € Polyester

Ultra Cable


Zum Test
100 78 67 82 1,39 € Polyester

Hawk Touch


Zum Test
74 70 100 81 0,70 € Polyester

Isospeed Control


Zum Test
86 76 83 82 0,20 € Polyester

Tour Bite


Zum Test
80 62 95 79 0,65 € Polyester

Luxilon 4G


Zum Test
72 52 95 73 1,55 € Polyester

Touch VS


Zum Test
55 100 75 77 4,91 € Naturdarm

X-One Biphase


Zum Test
48 93 80 74 1,72 € Nylon

NXT Power


Zum Test
55 93 78 75 1,62 € Nylon

Alu Power


Zum Test
74 88 86 83 1,39 € Polyester

Hyper-G


Zum Test
86 86 76 83 0,65 € Polyester

RPM Blast


Zum Test
90 80 88 86 0,65 € Polyester

SYNTHETIC GUT DURAFLEX


Zum Test
55 90 69 71 0,38 € Nylon

NRG²


Zum Test
48 86 69 67 1,70 € Nylon

Gut Feeling


Zum Test
50 91 60 67 1,17 € Nylon

Tournament Pro Natural Gut


Zum Test
38 96 58 64 3,27 € Naturdarm

Tennis-Point Classic Tour


Zum Test
75 60 72 69 0,15 € Polyester

Tennis-Point Premium Touch Rough


Zum Test
87 64 62 71 0,23 € Polyester

Wir schätzen, dass 50 % der Leistung vom Rahmen und 50 % von der Saite abhängen.

– Olivier Carlier, Babolat

Die besten Saiten für Spin

Gerade im Sommer spielen wir alle viel auf Asche und dass Topspin hier einer der dominierende Faktor für den Erfolg ist, sehen wir seit Jahren bei den French Open. Für das Optimum an Topspin benötigst du nicht nur einen Schläger, der Spin fördert (falls du auf der Suche nach einem neuen Schläger bist, hilft dir mein Test der aktuellen Schläger bestimmt weiter), sondern auch eine Saite, die dem Ball mehr Drall mitgibt. Hier also die besten Saiten für Topspin-Spieler:

Poly Saiten sind aufgrund ihrer Beschaffenheit die beste Wahl für ein Schläger-Saiten-Setup für maximalen Spin.

Beste RPM für Spin

Babolat RPM Rough

Die RPM Blast ist eine der bekanntesten und beliebtesten Saiten unter Tennisspielern. Diese Bekanntheit kommt zum Großteil von ihrer Eigenschaft viel Spin zu kreieren und lebt natürlich auch von Rafael Nadal, der durch seine 91% Erfolgsquote auf Asche die RPM Blast extrem gut aussehen lässt. Babolat hat nun die Rough Variante rausgebracht, welche noch mehr Spin hat! Wenn die Luxilon ALU Power Rough und Babolat RMP Blast heiraten und Kindern kriegen, würde dabei die RPM Rough herauskommen. Diese Monofilamentsaite aus hochwertigem Co-Polyester ist achteckig und angeraut um mehr Traktion mit dem Filz vom Ball zu erzeugen. Zugleich ist sie sehr weich und hält, was sie verspricht und auch schon im Namen trägt: Rotation pro Minute erzeugen!

Die RPM Rough erhält von mir eine 82/100. Sie erzeugt zwar so viel Spin wie kaum eine andere Saite, aber die Medaille hat bekanntlich zwei Saiten ;). Der Überschuss an Spin vermindert die Kontrolle deutlich im Vergleich zur RPM Blast, was mich zur niedrigeren Bewertung zwingt.

PRO

  • langlebig durch hohe Qualität
  • verdammt viel Spin
  • richtig viel Spin

CON

  • nicht so viel Power und Kontrolle wie die reguläre RPM Blast
  • Babolat RPM Preis

Unsere Bewertung

Spin und Feel

Luxilon Alu Power Rough

25.00 €
21.50 €
Du sparst 16% auf:

Luxilon Alu Power Rough

Die wohl bekannteste Saite, die nicht RPM Blast heißt, ist die Alu Power von Luxilon. Nicht ganz so steif wie die RPM Blast, aber mit demselben Potential für Spin ist diese Co-Poly Saite angenehmer für den Arm von Schlag zu Schlag. Wer die Alu Power schon mal gespielt hat, kennt das knackige und lebhafte Gefühl der Saite beim Ballkontakt, welches schwer in Worte zu fassen ist. Ob du dich für die Alu Power oder RPM Blast entscheidest, solltest du vom Feedback der Saite beim Schlag abhängig machen. Beide Saiten sind eine großartige Wahl für Spin in 2024, so wie auch in den letzten 10 Jahren.

PRO

  • #1 Saite auf der ATP Tour
  • sehr viel Spin
  • viel Kontrolle zusätzlich zu viel Spin
  • langlebig

CON

  • weniger Komfort als viele andere Saiten
  • teuer

Unsere Bewertung

#1 Spin Potential

Weiss Cannon Ultra Cable

Weiss Cannon Ultra Cable

Nicht unbedingt eine völlig unbekannte Tennissaite, immerhin gewann sie den Titel “Saite des Jahre 2016” vom Saitenforum, aber dennoch ein Geheimtipp, den viele nicht kennen: Die Ultra Cable vom deutschen Hersteller Weiss Cannon ist die Tennissaite, die am meisten Spin generiert und damit ist die Diskussion beendet, zumindest wenn dir jegliche Kontrolle und Power erstmal egal ist. 😉

Das Spin-Monster ist viereckig, monofil und besteht aus Co-Polyester. Dein Besaiter wird sich bei dir bedanken, da die Ultra Cable extrem scharfkantig ist. 🔪

PRO

  • keine andere Tennissaite erzeugt mehr Spin
  • hab ich schon erwähnt, dass wahrscheinlich keine Saite auf diesem Planeten mehr Spin erzeugt?

CON

  • hässliche Verpackung 😉
  • nicht überall erhältlich

Unsere Bewertung

Die besten Tennissaiten für Kontrolle

Wenn du eine Saite für Kontrolle suchst, geht eigentlich kein Weg an einer steifen Polyester Saite vorbei. Polyester Saiten sind nicht besonders elastisch, was die Kontrolle und Präzision erhöht. Für manche Spieler bleibt der Ball bei der Hawk Touch sehr lange in der Saite, dass sie 100/100 Kontrolle bringt, für manche Spieler bleibt der Ball zu lange in der Saite und diese fangen an sich zu bewegen und die Kontrolle geht verloren. Die Kategorie “Kontrolle” ist ein sehr subjektives und für jeden Tennisspieler anders.

No-Brainer für Kontrolle

HEAD Hawk Touch

HEAD Hawk Touch

HEAD hat die Hawk Touch zusammen mit mehreren ATP-Profis entwickelt und man merkt auch schnell, dass sie für Spieler auf einem hohen Niveau gedacht ist. Falls du selber eine hohe Schlaggeschwindigkeit hast, ist die Hawk Touch bestimmt eine gute Wahl, selbst erzeugt sie nicht besonders viel Power, aber dafür umso mehr Kontrolle. Du kriegst also das raus, was du in sie hineinsteckst, kein großer Trampolineffekt.. Die Poly-Saite ist rund und nicht eckig, hat einen guten Snapback-Effekt. In meinem Test kam die Saite sehr gut in einem Schläger, der etwas mehr Power generiert, wie dem Babolat Pure Drive.

Eine der vielen verschiedenen Versionen der HEAD Hawk.

PRO

  • beste Tennissaite für Kontrolle
  • In allen weiteren Kategorien durschnittlich gut

CON

  • Keine großen Nachteile

Unsere Bewertung

Kontrolle mit viel Spin

Solinco Tour Bite

Solinco Tour Bite

Für viele die bevorzugte Saite von Solinco, die viereckige Tour Bite. Gemacht für Spieler, die genau wissen wollen, wo auf dem Schläger sie den Ball treffen. Quasi das genaue Gegenteil der RPM Blast 😉

Die Tour Bite ist die steifste Saite von Solinco und damit nichts für Spieler, die Unterstützung der Saite brauchen, um Power zu generieren. Ein kleiner Tipp, falls du vorhast die Tour Bite in einer hybriden Bespannung zu kombinieren, solltest du definitiv keine Naturdarm Saite als Kombination wählen, da sich die sehr scharfkantige Tour Bite, wie der Name schon sagt, in die andere Tennissaite “beißt”.

PRO

  • Gut für Spieler die Kontrolle mit viel Spin erwarten
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

CON

  • Zu scharfkantig zum kombinieren mit weichen Saiten

Unsere Bewertung

Kontrolle mit Power

Luxilon 4G

Der Mercedes-Benz unter den Saiten Herstellern hat vor einiger Zeit eine sehr steife Poly-Saite veröffentlicht, welche mit deutlich mehr Power als z.B. die Hawk Touch oder Tour Bite glänzt. Ich sehe gefühlt auf jedem Turnier mindestens einen Spieler, der die 4G mit einem Pure Drive kombiniert.

PRO

  • Sehr armschonend
  • Luxilon-Qualität

CON

  • Sehr teuer

Unsere Bewertung

Die besten Saiten für Power

Saiten, die viel Power generieren, können besonders auf schnellen Belägen, wie Teppich, das Spiel erleichtern. Mit mehr Geschwindigkeit ist weniger Präzision erforderlich um den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Spin und Kontrolle sollten natürlich nicht komplett vergessen werden, daher folgen jetzt hier die besten Saiten für Power, mit denen du aber ab und zu auch mal einen Ball ins Feld spielst.

Saiten, die viel Power generieren, können besonders auf schnellen Belägen, wie Teppich, das Spiel erleichtern. Mit mehr Geschwindigkeit ist weniger Präzision erforderlich, um den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Spin und Kontrolle sollten natürlich nicht komplett vergessen werden, daher folgen jetzt hier die besten Saiten für Power, mit denen du aber ab und zu auch mal einen Ball ins Feld spielst.

Legendäre Naturdarm-Power

Babolat Touch VS

Babolat Touch VS

Der Ursprung der Naturdarm-Saiten und damit der Erfinder eine Saitenmaterials, dass den Saiten- und Tennismarkt für immer verändert hat. Die Babolat Touch VS ist quasi der Ur-Ur-Enkel der ersten Naturdarm-Saite von Babolat und eine absolute Legende unter den Naturdarm-Saiten Spieler. Die Touch VS ist sehr teuer, aber dafür auch extrem hochwertig. Sie hat einen der größten Trampolineffekte von allen getesteten Saiten und damit das größte Potential für Power und Geschwindigkeit. Trotz dieser Menge an Power, liefert Babolat mit der Touch VS eine Saite, die immer noch ein gutes Maß an Kontrolle und Spin bietet, damit nicht jeder Ball im Zaun landet.

PRO

  • Extremer Trampolineffekt für viel Power
  • Hohe Qualität
  • Gutes Level an Spin und Kontrolle trotz übermäßiger Power

CON

  • Eine der teuersten Saiten auf dem Markt

Unsere Bewertung

Armfreundlich + Power

Tecnifibre X-One Biphase

Tecnifibre X-One Biphase

Die X-One Biphase ist eine sehr armfreundliche, etwas teure, Multifilament-Saite, die sich fast wie eine Naturdarm-Saite spielt. Der Komfort über die geringen Vibrationen, die auf den Arm übertragen werden, ist wirklich besonders. Mit Sicherheit die weichste synthetische Saite auf dem Markt in 2024.

PRO

  • Armschonendste Tennissaite auf dem Markt
  • Sehr sehr viel Power
  • Gutes Level an Spin und Kontrolle trotz übermäßiger Power

CON

  • Haltbarkeit nicht besonders hoch

Unsere Bewertung

No-Brainer für Power

Wilson NXT Power

Wilson NXT Power

Die NXT Power wird von Wilson aus doppelt so vielen Fasern wie die Standard NXT-Saite hergestellt und fühlt sich dadurch sehr weich an. Die Bespannhärte geht nur sehr langsam verloren, allerdings reißt sie relativ häufig für Hard-Hitter. Ähnlich wie die Touch VS fühlt sich diese Multifilament-Saite an, wie eine Naturdarm-Saite. Die NXT Power ist seit über 25 Jahre auf dem Markt und hat eigentlich kaum Nachteile. Daher ist sie auch mein “No-Brainer” – Wahl für Spieler, die eine Power-Saite suchen.

PRO

  • Sehr weich und armschonend
  • Bespannhärte hält lange

CON

  • Reißt schnell für Hard-Hitter

Unsere Bewertung

Allrounder

In der Allrounder Kategorie finden sich die Saiten, die sich die meisten Spieler unter den “besten Tennissaiten” vorstellen. Du kannst eigentlich mit keiner dieser Saite falsch liegen, da sie kaum Nachteile und eigentlich nur Vorteile für Spin, Kontrolle und Power bringen. Alle Saiten dieser Kategorie werden sehr häufig von fortgeschrittenen- und sogar Profispielern genutzt.

Saiten, die viel Power generieren, können besonders auf schnellen Belägen, wie Teppich, das Spiel erleichtern. Mit mehr Geschwindigkeit ist weniger Präzision erforderlich, um den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Spin und Kontrolle sollten natürlich nicht komplett vergessen werden, daher folgen jetzt hier die besten Saiten für Power, mit denen du aber ab und zu auch mal einen Ball ins Feld spielst.

#1 beste Tennissaite 2024

Babolat RPM Blast

Babolat RPM Blast

Wahrscheinlich die bekannteste Saite, die es jemals gab. Die RPM Blast von Babolat spricht eigentlich für sich selbst. Extrem viel Kontrolle und genügend Spin mit genau der richtigen Menge an Power machen die RPM Blast nicht nur die beste Saite in meinem Test, sondern auch die Saite von Rafael Nadal.

Die RPM Blast ist eine 8-eckige Co-Polyester Saite, die den Ball für gefühlte Stunden in der Saite hält und damit so viel Kontrolle wie kaum eine andere Saite bringt. Der Komfort für den Arm ist so hoch, dass man denken könnte, man spielt eine runde Co-Poly mit viel Spin. Falls du mal einen Ball nicht in der Mitte der Schlagfläche triffst, ist das mit der RPM Blast auch kein Problem, da sich deine Treffer hier immernoch gut genug anfühlen, allerdings gibt der Bestseller von Babolat noch genug Feedback, damit du auch noch merkst, dass der Treffer nicht optimal war.

Falls du viel Topspin spielst, empfehle ich mindestens eine Dicke von 1.30, damit die Saiten sich nicht so viel bewegen. Für den Fall, dass du gerne den Weg ans Netz suchst, ist die RPM Blast genau die richtige Saite für dich, da die Kontrolle bei Volleys sowie das Feedback sehr sehr gut sind. 

Ein Punkt ist mir noch sehr wichtig: Die RPM Blast ist eine extrem gute Saite für Topspin-Spieler, allerdings ist die Menge an Spin, die z.B. ein Rafael Nadal erzeugt, nicht auf diese Saite zurückzuführen. Es gibt Saiten, wie die RPM Blast Rough, die definitiv mehr Spin erzeugen. Lass dich vom Babolat Marketing also nicht täuschen. Die RPM Blast ist ein Allrounder und keine reine Spin-Saite.

PRO

  • Etwas weicher und armschonender
  • Sehr hohe Kontrolle bei jedem Schlag
  • Überzeugend in jeder Kategorie (außer beim Preis)

CON

  • Je nach Verfügbarkeit häufig sehr teuer

Unsere Bewertung

günstige RPM Blast

Isospeed Baseline Control

Isospeed Baseline Control

Ein absoluter Geheimtipp für einen unglaublich guten Preis mit einer Leistung, die für diesen Preis keine andere Tennissaite leisten kann. Die Control von der relativ unbekannten Marke ISOSPEED ist eine runde Poly-Saite, die einer Naturdarm-Saite nachempfunden ist und daher natürlich sehr armschonend ist. In so gut wie allen Kategorien spielt sich die ISOSPEED Control wie die RPM Blast und ist daher meine Empfehlung, falls du keine Lust hast zu viel für die RPM Blast auszugeben, aber trotzdem genau diesen Mix an Kontrolle, Spin und Power brauchst. In den letzten Jahren sind einige Spieler bereits auf den Geschmack (und den Preis) der Control gekommen, was dazu geführt hat, dass der Preis etwas gestiegen ist. Trotzdem kannst du beim Kauf einer 200m Rolle so gut wie immer 60-70€ sparen im Vergleich zur RPM Blast.

isospeed baseline control
Meine persönliche Lieblingssaite aufgrund ihres unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

PRO

  • Sehr ähnlich der RPM Blast
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Tennissaiten

CON

  • häufig ausverkauft

Unsere Bewertung

#2 beste Tennissaite 2024

Luxilon Alu Power

Luxilon Alu Power

Der absolute Bestseller von Luxilon, den du wahrscheinlich eh schon kennst: Die Alu Power von Luxilon hat ein sehr einzigartiges Spielgefühl, welches diese Poly-Saite in eine Art Kunstdarm-Poly-Hybrid verwandelt. Sie hat sehr viel Power für eine Poly-Saite und trotzdem unfassbar viel Kontrolle und Spin. Dieser Mix macht die Alu Power zu einer der besten Tennissaiten 2024. Im Vergleich zur RPM Blast bietet die Alu Power etwas mehr Power als Kontrolle. Falls du also eine unglaublich gute und zuverlässige Saite suchst, die etwas mehr Power hat, ist die Alu Power genau die richtige Tennissaite in 2024.

Der einzige Nachteil an der Alu Power liegt in dem schnellen Verlust der Bespannhärte für fortgeschrittene Spieler. Da diese die Besaitung sowieso häufig wechseln müssen, macht das aber eigentlich keinen großen Unterschied.

PRO

  • Sehr viel Kontrolle
  • Sehr viel Spin
  • Sehr viel Power

CON

  • Etwas härter und weniger armschonend
  • Bespannhärte hält nicht sehr lange für fortgeschrittene Spieler

Unsere Bewertung

#3 beste Tennissaite 2024

Solinco Hyper-G

Solinco Hyper-G

Das giftige Grün der vier-eckigen Poly Hyper-G steht für aggressiven Spin und hat einen großen Wiedererkennungseffekt. Die Saite erzeugt eine ganze Menge an Spin, nicht so viel wie z.B. die RPM Rough oder Ultra Cable, erlaubt es dir aber trotzdem, mit mehr Tempo zu schwingen, da die Bälle über die große Flugkurve häufiger ins Feld fallen. Die Hyper-G ist ein absoluter Allrounder und gehört in jeder Kategorie (außer beim Preis) zu den besten Tennissaiten. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Saite vielleicht den Arm mancher Spieler zu sehr belastet, da sie deutlicher steifer ist als viele andere Saiten.

PRO

  • langlebiger als die meisten anderen Poly-Saiten
  • guter in jeder Kategorie
  • auffällige Farbe

CON

  • teuer
  • auffällige Farbe
  • belastet den Arm etwas mehr

Unsere Bewertung

Saiten sind wie die Reifen von Formel-1-Rennwagen. Man hat den Fahrer/Spieler, das Auto/Schläger und die Reifen/Saiten. Die Reifen stellen den Kontakt zum Boden her, sie bringen die Kraft und die Traktion des Autos auf den Boden. Dasselbe geschieht mit der Saite. Sie ist der Berührungspunkt zwischen dem Ball und dem Schläger/Spieler.

– Thierry Beyltiens, Luxilon

Die günstigste Saite

Du suchst eine Saite, die dich kaum etwas kostet und dann auch noch lange hält? Ich empfehle die Classic Tour von Tennis Point, du deinen Geldbeutel entlasten kannst und trotzdem noch LK-Punkte holst.

günstigste Tennissaite

Tennis-Point Classic Tour

Die Classic Tour aus dem Hause Tennis Point ist quasi die Antwort auf das, was die meisten Tennisspieler eigentlich suchen. Eine Saite, die sehr günstig ist und nicht negativ durch ihre weiteren Eigenschaften auffällt. Und genau das hat Tennis Point auch geschafft. Die Classic Tour hat für eine Saite in dieser Preisklasse ( 0,15 €/M !!!) überraschend viel Spin Potential und eine sehr gute Haltbarkeit.

PRO

  • Unglaublich günstig
  • trotz Preis, sehr gut spielbar
  • gute Haltbarkeit

CON

  • in keiner Kategorie besonders gut
  • für den Preis kann man nicht von Nachteilen sprechen

Unsere Bewertung

günstigste Saite für Spin

Premium Touch Rough

Tennis-Point Premium Touch Rough

Die Premium Touch Rough von Tennis-Point ist eine hexagonale Co-Poly-Saite zu einem unglaublichen Preis von 0,23€ pro Meter. Diese monofile Saite ist für Spieler mit einem spinlastigen Spielstil gedacht, die nicht viel für ihre Saite ausgeben wollen und auf gute Haltbarkeit hoffen.

PRO

  • Extrem günstige Tennissaite

CON

  • für den Preis kann man nicht von Nachteilen sprechen

Unsere Bewertung

beste Preis-Leistung

Isospeed Baseline Control

76,90 €
39,90 €
Du sparst 48% auf:

PRO

  • Sehr ähnlich der RPM Blast
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Saiten

CON

  • häufig ausverkauft

Unsere Bewertung

Die besten Saiten für Anfänger

Die Saite, die schon beim Kauf auf deinen Schläger gespannt ist, solltest du möglichst früh loswerden. Wahrscheinlich befindet sich diese schon seit Monaten auf dem Schläger, hat bereits mehrere Kilos an Bespannhärte verloren und passt eh nicht zu dir und deinem Spiel. Für Anfänger sind folgende Faktoren beim Kauf einer Tennissaite wichtig: 

  • Die Saite sollte etwas Power, aber besonders viel Kontrolle bringen.
  • Da du noch nicht so viel Tennis gespielt hast, solltest du eine Saite kaufen, die deinen Arm schont und wenige Vibrationen auf den Rahmen weitergibt. Wenn du mehr gespielt hast, kannst du auf weniger komfortable Saiten wechseln. 
  • Gerade am Anfang, wenn du noch viel ausprobierst, achte darauf, dass die Saite nicht zu teuer ist. Du wirst vielleicht andere Saiten ausprobieren, kennst dein Spiel noch nicht und (bitte nicht böse sein) deine Technik ist noch nicht gut genug, um wirklich von einer “guten” Saite zu profitieren. Das Geld dafür ist besser in Trainingsstunden investiert.
#1 für Anfänger

Prince Synthetic Gut Duraflex

Prince Synthetic Gut Duraflex

Die Synthetic Gut mit Duraflex von Prince ist eine sehr gute Allrounder Kunstdarm-Saite, mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Für die meisten Anfänger wird diese Saite genau das richtige sein.

Für den Fall, dass du Anfänger bist, der z.B. von einer anderen Sportart kommt und daher schon eine hohe Schlaggeschwindigkeit erreicht, solltest du bei dieser Saite aufpassen, da sie doch relativ schnell reißen wird.

PRO

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Guter Allrounder

CON

  • Nicht geeignet für Anfänger die sehr hart schlagen

Unsere Bewertung

#2 für Anfänger

Tecnifibre NRG2

Tecnifibre NRG2

Ab dem Zeitpunkt, wenn du dich sicherer fühlst und dir mehr zutraust, ist eine Multifilament-Saite für etwas mehr Power die richtige Wahl. Die NRG ist zwar etwas teurer als Kunstdarm-Saiten, bringt dich aber in Sachen Power und Spin einen Schritt weiter. Auch hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und als Anfänger wirst du mit dieser Saite nicht viel falsch machen.

PRO

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

CON

  • Keine Nachteile

Unsere Bewertung

Alternative zur Prince

Kirschbaum Gut Feeling

Kirschbaum Gut Feeling

Gut Feeling von Kirschbaum ist eine Multifilament-Saite, die sich sehr nach einer Darm-Saite anfühlt. Sie ist armschonend und sehr lange haltbar und daher auch sehr effektiv für den Geldbeutel. Sie wird in einem besonderen Verfahren von Kirschbaum hergestellt, welches aber den Rahmen dieses Tests sprengen würde, und damit die Haltbarkeit und Qualität erhöht. Die Gut Feeling ist eine sehr gute Alternative zur Prince Synthetic Gut Duraflex.

PRO

  • Etwas weicher und armschonender
  • Sehr hohe Kontrolle bei jedem Schlag
  • Überzeugend in jeder Kategorie (außer beim Preis)

CON

  • Je nach Verfügbarkeit häufig sehr teuer

Unsere Bewertung

Die besten Saiten für Kinder und Jugendliche

Jugendliche brauchen noch keine Poly-Saiten, sondern sollten mit Naturdarm anfangen, um den Arm maximal zu schonen. Über die folgenden Jahre sollte dann ein langsamer Wechsel auf Poly-Saiten vorgenommen werden. Hier meine Vorschläge:

Falls Geld keine Rolle spielt, ist die Babolat Touch VS die richtige Wahl. Um doch einige Euros im Laufe der Karriere des Juniors zu sparen, sind die Pacific Tournament Pro Tough Gut und Wilson Natural Gut auch sehr gute Möglichkeiten.

#1 Beste Wahl für Kinder

Babolat VS Touch

PRO

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Guter Allrounder

CON

  • Nicht geeignet für Anfänger die sehr hart schlagen

Unsere Bewertung

#2 für Anfänger

Pacific Tournament Pro Tough Gut

Pacific Tournament Pro Tough Gut

Ab dem Zeitpunkt, wenn du dich sicherer fühlst und dir mehr zutraust, ist eine Multifilament-Saite für etwas mehr Power die richtige Wahl. Die NRG ist zwar etwas teurer als Kunstdarm-Saiten, bringt dich aber in Sachen Power und Spin einen Schritt weiter. Auch hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und als Anfänger wirst du mit dieser Saite nicht viel falsch machen.

PRO

  • Resistent gegen Feuchtigkeit
  • armschonend

CON

  • Keine Nachteile

Unsere Bewertung

Alternative zur Touch VS

Wilson Natural Gut

Wilson Natural Gut

Die Natural Gut von Wilson ist eine sehr gute Alternative zur VS Touch von Babolat. Sie erfüllt alle Anforderungen einer Tennissaite für Kids. Sie ist armschonend und generiert viel Power, ohne das der Junior zu viel Energie aufbringen muss. Der einzige Nachteil ist wie bei allen Naturdarm-Saiten der Preis, aber das sollte für einen angehen Tennisprofi kein Problem sein 😉

PRO

  • Viel Power mit wenig Aufwand
  • armschonend

CON

  • Sehr teuer
  • Haltbarkeit nicht sehr hoch

Unsere Bewertung

Die Saite ist der Motor des Tennisschlägers. Die Saite hat einen starken Einfluss auf das Spiel in Bezug auf Kraft, Kontrolle, Komfort und Spin, wodurch die Kombination aus Schläger und Saite für einen Tennisspieler entscheidend ist.

– Olivier Carlier, Babolat

Um dir bei der Entscheidung zu helfen, welche Saiten du kaufen solltest, haben wir eine Liste der besten Tennis-Saiten für 2024 zusammengestellt. Die Liste enthält Saiten für Spin, Power und Kontrolle, aber auch armschonende Varianten und Saiten, die dem Geldbeutel nicht so viel abverlangen. Zunächst solltest du aber erstmal wissen, welche verschiedenen Materialien von Saiten es gibt und wie diese sich auf dein Spiel und das Verhalten der Saiten auswirken:

Unterschiedliche Arten von Saiten

Monofilament-Bespannungen

Der wichtigste Unterschied zwischen Monofilament- und Multifilament-Tennis-Saiten besteht darin, wie sie hergestellt werden. Monofilament-Saiten bestehen aus einzelnen Filamenten, die miteinander verflochten sind, während Multifilament-Saiten aus vielen feinen Fäden bestehen, die miteinander verwoben sind.

Monofilament-Saiten bieten in der Regel mehr Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit und reißen nicht so oft wie Multifilament-Saiten. Spieler mit besonders schnellen Schlägen profitieren von der Stabilität, Spieler mit viel Topspin von dem guten Snapback-Effekt der Saite. Monofilament Saiten sind bekannt für ein knackiges Gefühl im Treffpunkt, da die Saite nicht besonders elastisch ist. Für Spieler mit Armproblemen ist diese Art Saite nicht zu empfehlen, da die Übertragung der Vibrationen im Treffpunkt auf den Schläger und damit auf den Arm stärker sind als bei Naturdarm oder Multifilament Saiten.

Vor- und Nachteile von Monofilament-Bespannungen

PRO

  • Sehr stabil, reißen seltener
  • Knackiges Spielgefühl
  • Großer Snapback-Effekt

CON

  • Saite verliert Spannung schnell
  • Nicht armschonend

MULTIFILAMENT SAITEN

Eine Multifilament-Saite besteht aus vielen kleinen Fäden oder Filamenten, die zu einer einzigen Saite verflochten sind. Diese Saiten sind bekannt dafür, dass sie ein sehr weiches Gefühl beim Spielen bieten und eine gute Kontrolle und Power ermöglichen. Sie sind auch weniger anfällig für Beschädigungen als monofile Saiten (Saiten, die aus einer einzigen großen Faser bestehen) und neigen weniger zum Brechen. Multifilament-Saiten sind in der Regel etwas teurer als monofile Saiten, aber sie sind auch langlebiger und bieten in der Regel eine bessere Performance. Sie eignen sich besonders für Spieler, die Wert auf Kontrolle und Power legen und ein weiches Gefühl beim Spielen möchten.

Vor- und Nachteile von multifilen Saiten

PRO

  • weiches Spielgefühl
  • Gute Kontrolle und Power
  • lange Haltbarkeit

CON

  • teurer als monofile Saiten
  • nicht so lange haltbar wie Naturdarmsaiten

NATURDARM SAITEN

Dies sind die ältesten Saiten auf dem Markt.  Die Saite wird aus dem Darm eines Tieres hergestellt, meistens von einem Schaf. Sie werden von Spielern bevorzugt, die schon lange damit spielen und bieten eine gute Mischung aus Vorteilen. Naturdarm-Saiten sind bekannt für viel Power, Kontrolle und Spin, ohne wirklich in einem Bereich überragend gut zu sein. Allerdings sind diese Saiten auch die teuersten und die wenigsten haltbar. Deshalb wenden sich viele Spieler anderen Saiten zu und nur die Puristen spielen heutzutage noch Schläger mit Naturdarm bespannt. Meiner Meinung nach werden auch diese in Zukunft immer seltener werden. Naturdarm hat zusätzlich auch Schwierigkeiten in feuchten Bedingungen und tendiert bei solchen Bedingungen häufig dazu, zu reißen. Naturdarmsaiten bieten ein Gefühl, das keine künstliche Saite bisher bieten kann. Aber die Technologie setzt sich allmählich durch und die Unterschiede sind nicht mehr besonders groß. Wenn Du Naturdarm-Saiten verwendest und feststellst, dass dir viele Saiten reißen, solltest Du wahrscheinlich lieber eine der anderen Saitenarten nutzen.

Vor- und Nachteile von Naturdarm-Saiten

PRO

  • schont den Arm
  • sehr angenehmes Spielgefühl
  • hält das Gewicht der Bespannung sehr lange
  • kann mit sehr hohem Gewicht bespannt werden
  • lange Haltbarkeit

CON

  • sehr teuer
  • anfällig für Schäden durch Feuchtigkeit

KUNSTDARM SAITEN

Eine Kunstdarmsaite wird aus synthetischen Materialien hergestellt, die dem natürlichen Darm ähnlich sind. Diese Saiten sind günstiger als Naturdarmsaiten (Saiten, die aus dem Darm von Tieren hergestellt werden) und bieten in der Regel eine gute Kombination aus Kontrolle, Power und Haltbarkeit. Kunstdarmsaiten sind in der Regel für alle Spielstärken geeignet und eignen sich besonders für Spieler, die Wert auf eine gute Leistung bei einem erschwinglichen Preis legen. Sie neigen auch weniger zum Brechen als Naturdarmsaiten und sind weniger anfällig für Schäden durch Feuchtigkeit. Kunstdarmsaiten sind in verschiedenen Stärken und Bespannhärten erhältlich und eignen sich für alle Arten von Schlägern und Spielstilen.

Vor- und Nachteile von Kunstdarm-Saiten

PRO

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • günstigste Art von Tennissaiten
  • keine Beschädigung durch Feuchtigkeit
  • gute Kombination aus Kontrolle, Power und Haltbarkeit

CON

  • weniger Haltbarkeit als Naturdarm-Saiten
  • weniger Spin als manche multifile Saiten

Polyester Saiten

In den letzten Jahren hat sich dieser Saitentyp auf dem Markt und auf der Tour durchgesetzt. Poly-Saiten bieten fortgeschrittenen Spielern mit schnellen Schlägen Kontrolle und Spin. Wir empfehlen diese Art von Saiten normalerweise nicht für Anfänger, da Poly-Saiten etwas steifer sind.

Vor- und Nachteile von Poly-Saiten

PRO

  • reißt seltener
  • sehr günstig
  • viel Spin

CON

  • verliert Bespannhärte schneller
  • belastet den Arm mehr

Hybrid-Bespannungen

Ein Hybrid-Bespannungssetup bedeutet, dass im Haupt- und Quersaitenbereich des Schlägers zwei verschiedene Saitenmaterialien verwendet werden. Die beliebteste Hybrid-Einrichtung ist Naturgummi mit Polyester. Die Mains und Crosses können aus verschiedenen Materialien bestehen aber auch aus verschiedenen Dicken. 

Vor- und Nachteile von Hybrid-Bespannungen

PRO

  • vereinen die Vorteile beider verwendeten Materialien.
  • Saiten oft länger haltbar

CON

  • schwerer zu bespannen
  • häufig teurer als nur eine Saite zu benutzen

Zusammenfassung

Wenn du deine nächsten Tennissaiten kaufst, achte darauf, dass du genug Recherche betreibst. Viele Leute verbringen viel Zeit damit, sich über einen Schläger zu informieren, aber wenn es um Saiten geht, halten sich viele einfach an die, die sie schon immer benutzt haben, oder an die einzigen, die in ihrem örtlichen Geschäft erhältlich sind. Die Auswahl der Saiten ist viel wichtiger. Vergleiche die verschiedenen Saitentypen, um herauszufinden, welche Saite dein Spiel am meisten verbessert und dir gleichzeitig die richtige Haltbarkeit bietet, die du brauchst. Es gibt so viele Saitentypen, jede ist anders und in verschiedenen Dicken erhältlich, deshalb wird es zu einer persönlichen Sache. Achte darauf, dass du die Saiten verwendest, die zu dir passen und die dir persönlich gefallen.

 

Sobald du die gewünschte Saite im Kopf hast, solltest du dir die Alternativen anschauen. Nutze meinen Leitfaden, um zu entscheiden, welche Saiten für dich die besten sind. Es kann einige Zeit dauern, bis du herausfindest, welche Saiten am besten zu deinem Spiel passen, aber wenn du es geschafft hast, wirst du dich viel besser fühlen und sehen, wie sich dein Spiel auf ein neues Niveau verbessert, vor allem, wenn du eine Zeit lang die falschen Saiten benutzt hast.

 

Ein Saitenwechsel und die Entscheidung, etwas Neues auszuprobieren, könnte das Einzige sein, was deinem Spiel noch fehlt. Du wirst einen Vorteil sehen, und zwar einen ziemlich beträchtlichen, wenn du auf Saiten umsteigst, die wirklich zu dir passen, aber bis du wechselst, wirst du es nie herausfinden.

 

Mach den Sprung und probiere noch heute ein paar neue Saiten aus, wähle den richtigen Stil und das richtige Modell und beobachte, wie sehr sich dein Spiel dank der neuen Saiten verbessert.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ich beantworte hier alle Fragen rund um das Thema Tennissaiten und Bespannmaschinen.

Sind Tennissaiten aus Katgut / Katzendarm hergestellt?

Ja, Saiten werden aus Rinder- und Schafsdarm hergestellt. Der Begriff “Katgut” oder “Katzendarm” wird allerdings nicht mehr verwendet.

Woraus sind Tennissaiten gemacht?

Tennissaiten werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, am häufigsten aus synthetischen Polymeren, wie zum Beispiel Polyester, Kevlar oder Nylon. Einige Hersteller bieten auch Saiten aus natürlichen Materialien wie Darm oder Baumwolle an. Die Wahl des Materials hängt von den Präferenzen des Spielers und den Anforderungen an die Saiten ab. Polyester-Saiten sind zum Beispiel besonders langlebig und stabil, während Saiten aus Nylon etwas mehr Power und Spin bieten können. Es gibt auch Hybrid-Saiten, die aus einer Kombination von synthetischen und natürlichen Materialien bestehen.

Sind Tennis Saitenschoner es wert?

Saitenschoner sind nützlich, weil sie die Saiten deines Tennisrackets vor Abnutzung schützen. Sie tragen dazu bei, die Lebensdauer der Saiten zu verlängern und sorgen dafür, dass du länger von deinem Racket profitierst. Wenn du regelmäßig Tennis spielst und die Lebeszeit deiner Saiten verlängern möchstest, könnte ein Saitenschoner eine gute Investition sein.

Was sind multifile Tennissaiten?

Multifile-Tennissaiten sind Saiten, die aus mehreren Filamenten oder Fäden bestehen, die miteinander verflochten sind. Im Gegensatz dazu sind “monofile” Saiten aus einem einzigen Faden gemacht. Multifile-Saiten werden oft als besonders langlebig und stabil angesehen, da sie weniger anfällig für Beschädigungen sind als monofile Saiten. Sie bieten in der Regel auch ein besseres Gefühl beim Schlagen des Balls und eine höhere Kontrolle über das Racket. Allerdings können sie auch etwas schwieriger zu besaiten sein, da sie mehr Filamente haben und deshalb enger zusammengefügt werden müssen.

Wie reißen Tennissaiten? Warum reißen Tennissaiten?

Tennissaiten können aus verschiedenen Gründen reißen. Ein häufiger Grund ist die natürliche Abnutzung der Saiten. Wenn du viel spielst und deine Saiten häufig hohen Belastungen ausgesetzt sind, kann dies dazu führen, dass sie früher reißen. Auch falsche Spannung oder eine unsachgemäße Pflege der Saiten können dazu beitragen, dass sie früher reißen. Wenn du dein Racket stark beschädigst, zum Beispiel indem du es auf den Boden schlägst oder es stößt, könnten die Saiten ebenfalls beschädigt werden und reißen. Es gibt auch spezielle Saitenreißer-Werkzeuge, die dazu verwendet werden, Saiten absichtlich zu reißen, wenn du sie besaiten möchtest. Diese Werkzeuge haben in der Regel eine scharfe Kante, die dazu verwendet wird, die Saiten sauber zu durchtrennen.

Wie funktioniert die Tennissaitenspannung? Wie bespannt man einen Tennisschläger?

Die Saitenspannung bezieht sich auf die Spannung, mit der die Saiten deines Tennisrackets gespannt sind. Sie wird in Pfund (lbs) oder Kilogramm (kg) angegeben. Eine höhere Saitenspannung bedeutet, dass die Saiten fester gespannt sind, während eine niedrigere Saitenspannung bedeutet, dass sie lockerer sind. Die Saitenspannung hat einen Einfluss auf das Spielverhalten des Rackets und auf die Kontrolle, die du über den Ball hast. Eine höhere Saitenspannung bietet in der Regel mehr Kontrolle, während eine niedrigere Saitenspannung mehr Power und Spin bietet. Die ideale Saitenspannung hängt von den Präferenzen des Spielers und seinem Spielstil ab. Es ist wichtig, dass die Saitenspannung regelmäßig überprüft wird, um sicherzustellen, dass sie im optimalen Bereich liegt.

Wie werden Tennissaiten hergestellt?

Die Herstellung von Tennissaiten ist ein komplexer Prozess, der die Verwendung verschiedener Maschinen und Techniken erfordert. Zunächst werden die Rohmaterialien, wie zum Beispiel Polyesterfäden, zu einem Haufen zusammengefasst und dann in eine Spinnmaschine gegeben, wo sie gesponnen werden, um die gewünschte Dicke und Stärke zu erreichen. Anschließend werden die Fäden in einer Maschine verflochten, um die gewünschte Maschenstruktur zu erreichen. Die Saiten werden dann unter Druck und hohen Temperaturen geformt, um sie zu fixieren und ihre Form zu stabilisieren. Schließlich werden die Saiten getestet, um sicherzustellen, dass sie den Qualitätsstandards entsprechen, und dann verpackt und verschickt. Je nach Material und gewünschten Eigenschaften der Saiten kann der Herstellungsprozess leicht variieren.

Was bedeutet Bespannhärte bei einem Tennisschläger?

Die Bespannhärte bezieht sich auf die Festigkeit der Saite, mit der ein Tennisschläger bespannt ist. Eine höhere Bespannhärte bedeutet, dass die Saite fester bespannt ist und weniger nachgibt, während eine niedrigere Bespannhärte bedeutet, dass die Saite weicher bespannt ist und mehr nachgibt. Die Bespannhärte kann einen großen Einfluss auf das Spiel haben und kann von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein. Einige Spieler bevorzugen eine höhere Bespannhärte, da dies mehr Kontrolle bietet, während andere eine niedrigere Bespannhärte bevorzugen, da dies mehr Power und Comfort bietet. Die Bespannhärte kann in Pfund (lbs) oder in Newton (N) angegeben werden. Die Umrechnung von Pfund in Newton ist wie folgt: 1 Pfund = 4,448 Newton.

Wie lange halten Tennissaiten? Wie oft reißen Tennissaiten?

Die Lebensdauer von Tennissaiten hängt von vielen Faktoren ab, darunter der Qualität der Saiten, der Häufigkeit, mit der sie gespielt werden, und der Art, wie sie gespielt werden. Im Allgemeinen halten gute Qualitätssaiten länger als minderwertige Saiten. Eine Schätzung der durchschnittlichen Lebensdauer von Tennissaiten kann schwierig sein, da sie von so vielen Faktoren abhängt. Einige Tennisspieler wechseln ihre Saiten möglicherweise alle paar Monate, während andere sie möglicherweise ein Jahr oder länger behalten.

Machen Tennissaiten einen Unterschied?

Ja, die Wahl der richtigen Tennissaiten kann einen Unterschied machen, wenn es darum geht, das Spielverhalten und die Leistung des Schlägers zu optimieren. Die Saiten eines Tennis Schlägers können dazu beitragen, die Kontrolle, den Spin und die Kraft zu beeinflussen, die ein Spieler beim Schlag auf den Ball hat.
Es gibt viele verschiedene Arten von Tennissaiten auf dem Markt, die sich in Bezug auf Material, Dicke, Struktur und andere Eigenschaften unterscheiden können. Die Wahl der richtigen Saiten kann dazu beitragen, das Spielverhalten des Schlägers an die Bedürfnisse und Vorlieben des Spielers anzupassen. Zum Beispiel können dünnere Saiten eine höhere Kontrolle bieten, während dickere Saiten möglicherweise mehr Power verleihen. Einige Saiten sind auch speziell für Spieler mit hohem oder niedrigem Schwunggewicht konzipiert, um das Spielverhalten des Schlägers zu optimieren.

Spielt die Farbe der Tennissaiten eine Rolle?

Die Farbe der Tennissaiten spielt normalerweise keine Rolle in Bezug auf die Leistung oder das Spielverhalten. Die meisten Tennissaiten sind in den Farben Weiß, Schwarz oder Grau erhältlich, obwohl es auch Saiten in anderen Farben gibt. Die Wahl der Farbe der Tennissaiten ist in der Regel eine Frage des persönlichen Geschmacks oder der Vorlieben des Spielers. Einige Spieler bevorzugen möglicherweise bestimmte Farben, weil sie besser zu ihrem Schläger oder ihrer Tennisbekleidung passen, während andere Spieler möglicherweise einfach die Farbe wählen, die ihnen am besten gefällt. Es gibt jedoch auch einige Fälle, in denen die Farbe der Tennissaiten für das Spielverhalten von Bedeutung sein kann, zum Beispiel bei Saiten mit besonderen Belägen oder Beschichtungen, die möglicherweise eine bestimmte Farbe haben.

Haben Tennissaiten eine Haltbarkeitsdauer? Laufen Tennissaiten ab? Werden Tennissaiten schlecht?

Ja, Tennissaiten haben eine begrenzte Haltbarkeitsdauer und müssen irgendwann ersetzt werden. Die Haltbarkeit von Saiten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Material, aus dem sie hergestellt sind, wie häufig du spielst und wie gut du dein Racket pflegst. In der Regel halten Tennissaiten etwa 3-6 Monate, wenn du regelmäßig spielst. Wenn du dein Racket weniger häufig benutzt, können die Saiten länger halten. Wenn du bemerkst, dass die Saiten deines Rackets abgenutzt sind oder sich locker anfühlen, solltest du in Erwägung ziehen, sie zu ersetzen. Es ist auch wichtig, die Saitenspannung regelmäßig zu überprüfen und sie gegebenenfalls anzupassen, um die Lebensdauer der Saiten zu verlängern.

Können Tennissaiten recycelt werden?

Ja, es ist möglich, Tennissaiten zu recyceln. Einige Hersteller bieten spezielle Recycling-Programme für alte Saiten an, bei denen die Saiten gesammelt, zerkleinert und in neue Produkte verarbeitet werden. Es gibt auch Organisationen, die sich auf das Recycling von Tennissaiten spezialisiert haben und Saiten von den verschiedenen Herstellern sammeln.
Recycelte Tennissaiten können in einer Vielzahl von Produkten verwendet werden, wie zum Beispiel in Schuhen, Taschen, Sitzpolstern und sogar in Tennisbällen.

Kann eine Tennis Bespannsmaschine für Badminton verwendet werden?

Nein, in der Regel sind Tennis-Bespannmaschinen nicht für die Verwendung beim Bespannen von Badminton-Schlägern geeignet. Das liegt daran, dass Tennis- und Badmintonschläger in Bezug auf Größe, Gewicht und Saitenspannung unterschiedlich sind. Tennisrackets haben in der Regel eine größere Kopfgröße und sind schwerer als Badmintonschläger, und die Saitenspannung von Tennisrackets ist in der Regel höher als die von Badmintonschlägern. Daher sind Tennis-Bespannmaschinen in der Regel nicht in der Lage, die niedrigere Saitenspannung und die kleinere Kopfgröße von Badmintonschlägern zu unterstützen. Um einen Badmintonschläger zu bespannen benötigst du eine spezifische Bespannmaschine für Badmintonschläger.

Welche Tennissaite sollte ich verwenden? Welche Tennissaiten sollte ich kaufen?

Die Wahl der richtigen Tennissaite hängt von deinen Präferenzen und deinem Spielstil ab. Berücksichtige Material, Dicke und Maschenstruktur der Saite sowie die Saitenspannung. Probiere verschiedene Saiten aus oder frage einen Trainer oder erfahrenen Spieler um Rat.

Welche Tennissaiten verwenden Profis?

Professionelle Tennis-Spieler verwenden in der Regel hochwertige Saiten, die speziell für ihre Bedürfnisse entwickelt wurden. Die Saiten, die sie verwenden, hängen von ihren Präferenzen und ihrem Spielstil ab. Einige Profis bevorzugen Saiten aus synthetischen Polymeren wie Polyester oder Kevlar, während andere natürliche Materialien wie Darm oder Baumwolle bevorzugen. Einige Profis bevorzugen auch Hybrid-Saiten, die aus einer Kombination von synthetischen und natürlichen Materialien bestehen. Ein Beispiel einer solchen Saite ist die Luxilon ALU Power Rough.

Welche Bespannhärte sollte ich verwenden?

Die Bespannhärte, die du verwenden solltest, hängt von deinen Vorlieben und deinem Spielstil ab. Es gibt keine “richtige” oder “falsche” Bespannhärte, die für alle Spieler geeignet ist. Einige Spieler bevorzugen möglicherweise härtere Bespannungen, während andere möglicherweise weiche Bespannungen bevorzugen.
Als Faustregel kannst du dich an folgenden Werten orientieren:
Für Polyester-Bespannungen sollte sich die Bespannungen um 25 kg befinden.
Für Nylon-Bespannungen liegt die empfohlende Bespannhärte bei um die 27 kg.
Die Bespannhärte bezieht sich auf die Spannung, mit der die Saiten auf dem Schläger bespannt sind. Eine härtere Bespannung bedeutet, dass die Saiten stärker gespannt sind, während eine weichere Bespannung bedeutet, dass die Saiten weniger gespannt sind. Eine härtere Bespannung kann dazu beitragen, dass der Schläger mehr Power und Kontrolle verleiht, während eine weichere Bespannung möglicherweise mehr Comfort und Spin ermöglicht.

Sollte ich Tennissaiten abschneiden?

Eine gerissene Tennissaite kann in manchen Fällen am Rahmen des Schlägers Kratzer erzeugen. In der Regel ist das Abschneiden allerdings nicht notwendig, es beschleunigt allerdings den Bespannvorgang, da der Bespanner die Saite entfernen muss.

Sollten sich Tennissaiten bewegen?

Ja, es ist normal, dass sich Tennis-Saiten bewegen, wenn sie gespannt sind. Dies ist auf die Elastizität der Saiten zurückzuführen und wird auch als “Saitenbewegung” bezeichnet. Die Saitenbewegung kann sich auf die Art und Weise auswirken, wie der Ball vom Schläger abprallt, und hat Einfluss auf die Kontrolle und den Schlag des Spielers.
Die Saitenbewegung ist auch von der Art der verwendeten Saiten abhängig. Saiten mit höherer Elastizität werden in der Regel mehr “Spin” erzeugen, da sie sich mehr bewegen und den Ball länger kontaktieren, während Saiten mit geringerer Elastizität weniger Spin erzeugen, aber mehr Kontrolle bieten.

Sollte ich eine Tennis Bespannmaschine kaufen?

Es gibt einige Faktoren, die du berücksichtigen solltest, bevor du entscheidest, ob du eine Tennis-Bespannmaschine kaufen möchtest:

1. Häufigkeit des Tennis-Spiels: Wenn du häufig Tennis spielst und deine Schläger regelmäßig neu bespannen möchtest, könnte sich der Kauf einer Bespannmaschine für dich lohnen, da sie dir Zeit und Geld sparen kann. Wenn sich in deinem Tennisverein rumspricht, dass du Schläger bespannst, wirst du mit Sicherheit zwischen 5 und 10 Schläger jede Woche neu bespannen können und hast damit das Geld für die Bespannmaschine schnell wieder raus.

2. Kosten: Tennis-Bespannmaschinen können teuer sein, insbesondere hochwertige Modelle. Stelle sicher, dass du das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtest und entscheidest, ob es für dich sinnvoll ist, in eine Bespannmaschine zu investieren.

3. Platzbedarf: Tennis-Bespannmaschinen benötigen in der Regel viel Platz und sind nicht sehr portabel. Bedenke, ob du genügend Platz in deinem Zuhause hast, um eine Bespannmaschine aufzubewahren und zu verwenden.

Insgesamt hängt es von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab, ob der Kauf einer Tennis-Bespannmaschine für dich sinnvoll ist. Es kann sich lohnen, dich von professionellen Stringern beraten zu lassen und verschiedene Optionen zu vergleichen, bevor du eine Entscheidung triffst.

Kann ich Tennissaiten für Squash verwenden?

Ja, Du kannst Squash-Rackets mit Tennissaiten bespannen. Es gibt allerdings auch spezielle Squash-Saiten, die für die hohen Belastungen beim Squash entwickelt wurden. Diese Saiten sind in der Regel fester und langlebiger als Tennissaiten. Es ist also möglich, aber es könnte sich lohnen, spezielle Squash-Saiten zu verwenden, um die Lebensdauer Deines Rackets zu verlängern.

Wann sollte ich meine Tennissaiten wechseln?

Es gibt ein paar Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, die Saiten in Deinem Tennisracket zu wechseln:
Die Saiten sind sichtbar beschädigt oder gerissen.
Die Saiten haben ihre Spannkraft verloren und das Racket fühlt sich “weich” an.
Du hast Schwierigkeiten, das Racket zu kontrollieren oder die Bälle mit der gewünschten Präzision zu spielen.
Du spielst häufig und die Saiten haben sich abgenutzt.
In der Regel sollten Tennissaiten alle 6-8 Wochen gewechselt werden, wenn Du regelmäßig spielst. Wenn Du weniger häufig spielst, können die Saiten länger halten. Es ist jedoch immer eine gute Idee, die Saiten regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu wechseln, um das bestmögliche Spielerlebnis zu gewährleisten.

Wie funktioniert ein Tennissaiten-Dämpfer?

Ein Tennissaiten-Dämpfer ist ein kleines Stück Gummi oder Silikon, das an den Enden der Saiten befestigt wird, um den Schock zu verringern, der beim Aufprall des Balls auf die Saiten entsteht. Dämpfer werden oft von Spielern verwendet, die empfindliche Handgelenke haben oder die ein angenehmeres Spielgefühl bevorzugen. Sie sind auch nützlich, wenn Du auf Hartplätzen spielst, da sie helfen können, den Schock zu verringern, der auf Deine Gelenke übertragen wird. Einige Spieler glauben auch, dass Dämpfer dazu beitragen können, den Ball besser zu kontrollieren. Du kannst sie einfach an den Enden der Saiten befestigen, indem Du sie über die Saiten ziehst und sie in der Mitte zusammendrückst.

Welche Tennissaiten benutzt Rafael Nadal?

Rafael Nadal benutzt aktuell (2024) die Babolat VS Touch Saite in einer Stärke von 16g (1,30 mm). In der Vergangenheit nutze er die Babolat Pro Hurricane Tour. Diese Saiten sind aus einem besonderen Material namens “Teflon” hergestellt, das für seine Gleitfähigkeit bekannt ist und dazu beitragen soll, den Spin zu erhöhen. Nadal bevorzugt in der Regel Saiten mit einer höheren Stärke, da sie mehr Stabilität und Kontrolle bieten, insbesondere bei seinem aggressiven Spielstil.

Kann man Tennisschläger zu Hause bespannen?

Ja, man kann einen Tennisschläger zu Hause bespannen, solange man die notwendigen Werkzeuge und Materialien hat. Es wird etwas Platz für eine Bespannmaschine benötigt und das Wissen, wie ein Schläger bespannt wird.

Ist es richtig, dass eine höhere Bespannhärte mehr Kontrolle bietet und eine niedrigere Bespannhärte mehr Power bietet?

Ja, das ist in der Regel der Fall. Eine höhere Bespannhärte bedeutet, dass der Saitendruck im Schläger höher ist, was wiederum bedeutet, dass die Saite weniger nachgibt, wenn sie getroffen wird. Dies kann dazu führen, dass der Ball mit weniger Spin gespielt wird, was wiederum mehr Kontrolle bedeutet. Eine niedrigere Bespannhärte hingegen bedeutet, dass die Saite mehr nachgibt, wenn sie getroffen wird, was dazu führen kann, dass der Ball mehr Spin hat und somit mehr Power hat. Allerdings hängt die Wirkung der Bespannhärte auf Kontrolle und Power auch von anderen Faktoren wie dem Schaft des Schlägers, dem Schwungstil des Spielers und dem Ball ab, so dass es schwierig ist, allgemeingültige Aussagen zu treffen. Es empfiehlt sich daher, verschiedene Bespannhärten zu testen, um herauszufinden, welche am besten zu einem selbst passt.

Wo werden Tennissaiten hergestellt?

Tennissaiten werden in verschiedenen Teilen der Welt hergestellt, je nachdem, welches Unternehmen sie produziert. Einige bekannte Hersteller von Tennissaiten sind:
Babolat (Frankreich)
Luxilon (Belgien)
Solinco (China)
Tecnifibre (Frankreich)
Wilson (USA)
Diese Hersteller produzieren ihre Saiten in ihren eigenen Fabriken oder in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen in verschiedenen Teilen der Welt. Es gibt auch viele kleinere Unternehmen, die Tennissaiten herstellen. Die Herstellung von Tennissaiten ist ein komplexer Prozess, der die Verwendung von speziellen Maschinen und Materialien erfordert. Es gibt verschiedene Arten von Saiten, die aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden, wie Naturdarm, Kunstfasern und Metallfasern, und jedes Material erfordert einen anderen Herstellungsprozess.

Wie überprüft man die Bespannhärte des Tennisschlägers?

Es zwei Möglichkeiten, wie Du die Bespannhärte Deines Tennisschlägers überprüfen kannst:

1. Verwende einen Saiten-Tension-Tester. Dies ist ein kleines Gerät, das Du an den Saiten befestigen kannst, um ihre Spannung zu messen. Es gibt verschiedene Modelle auf dem Markt, die unterschiedlich genau sind.

2. Spiele mit dem Schläger und achte auf das Gefühl, das Du beim Treffen des Balls hast. Ein Schläger mit höherer Bespannhärte wird ein härteres Gefühl haben, während ein Schläger mit niedrigerer Bespannhärte ein weicheres Gefühl haben wird. Beachte jedoch, dass diese Methode nicht sehr genau ist und Du möglicherweise ein wenig Erfahrung benötigst, um die Bespannhärte wirklich zu spüren.

Wie dick sollte eine Tennissaite sein?

Die Dicke einer Tennissaite hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Deinem Spielstil, Deiner Vorliebe für Kontrolle oder Power und Deiner individuellen Präferenz. In der Regel gibt es vier Hauptkategorien von Saitenstärken:
Dünn (17g und dünner): Diese Saiten bieten mehr Power und sind besser für Spieler geeignet, die einen schweren Schlag haben und viel Spin erzeugen möchten. Sie sind jedoch weniger stabil und können sich schneller abnutzen.
Mittel (18-20g): Diese Saiten sind eine gute Wahl für die meisten Spieler, da sie eine gute Balance zwischen Power und Kontrolle bieten. Sie sind auch langlebiger als dünnere Saiten.
Dick (21-23g): Diese Saiten bieten mehr Stabilität und Kontrolle, sind jedoch weniger leistungsstark als dünnere Saiten. Sie eignen sich gut für Spieler, die eine präzise Platzierung bevorzugen.
Sehr dick (24g und dicker): Diese Saiten bieten die meiste Stabilität und Kontrolle, sind jedoch weniger leistungsstark als dünnere Saiten. Sie eignen sich am besten für Spieler mit langsameren Schwüngen oder für diejenigen, die besonders empfindliche Gelenke haben.
Es ist am besten, verschiedene Saitenstärken auszuprobieren und herauszufinden, welche für Dich am besten funktioniert. Du solltest auch berücksichtigen, dass die Bespannhärte des Schlägers und die Saitenstärke miteinander interagieren und dass sie beide Einfluss auf das Spielverhalten haben.

Wer bespannt Tennisschläger?

Tennisschläger werden in der Regel von professionellen Schlägerfitttern bespannt. Schlägerfitter sind Experten, die speziell dafür ausgebildet sind, Tennisschläger zu bespannen und anzupassen, um sie für den individuellen Spieler zu optimieren. Sie verfügen über spezielle Werkzeuge und Kenntnisse, um die Spannung der Saiten genau einzustellen und sicherzustellen, dass der Schläger richtig ausbalanciert ist. Es gibt auch viele Tennisclubs und Ladengeschäfte, die Schlägerfitter beschäftigen, die Schläger für ihre Kunden bespannen. Es ist möglich, den Schläger selbst zu bespannen, aber es erfordert spezielles Werkzeug und Fachwissen und kann schwierig sein, die Spannung der Saiten genau einzustellen. Es ist in der Regel am besten, den Schläger von einem professionellen Schlägerfitter bespannen zu lassen.

Warum sollte man Tennissaiten vorspannen?

Es gibt einige Gründe, warum man Tennissaiten vorspannen sollte:

1. Vorspannen verbessert die Kontrolle: Eine vorgespannte Saite bietet weniger Spielraum und gibt weniger nach, wenn der Ball getroffen wird. Dies kann dazu beitragen, dass der Ball mit weniger Spin gespielt wird und somit mehr Kontrolle bietet.

2. Vorspannen kann die Haltbarkeit der Saite erhöhen: Eine vorgespannte Saite ist weniger anfällig für Dehnung und Verformung, wodurch sie länger halten kann.

3. Vorspannen kann den Schlagkomfort verbessern: Eine vorgespannte Saite kann ein härteres Feedback bieten, was für manche Spieler angenehmer sein kann.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile beim Vorspannen von Saiten:

1. Vorspannen kann die Power verringern: Eine vorgespannte Saite bietet weniger Spielraum und gibt weniger nach, wodurch der Ball weniger beschleunigt wird und somit weniger Power hat.

2. Vorspannen kann den Schlagkomfort verringern: Eine vorgespannte Saite kann ein härteres Feedback bieten, was für manche Spieler unangenehm sein kann.

Es empfiehlt sich daher, verschiedene Vorspannungen zu testen, um herauszufinden, welche am besten zu einem selbst passt.

Welche Tennissaite ist die beste?

Es gibt keine eindeutig “beste” Tennissaite, da die Wahl der Saiten von vielen Faktoren abhängt, wie Deinem Spielstil, Deiner Vorliebe für Kontrolle oder Power und Deinen individuellen Präferenzen. Es gibt jedoch einige Saiten, die von vielen Spielern als besonders gut geeignet empfunden werden und die daher beliebt sind. Manche dieser Saiten sind in einer spezifischen Kategorie sehr gut, während mit “der besten” Tennissaite meistens die Saite gemeint ist, die in allen Kategorien sehr gut funktioniert und damit auch die populärsten Saiten auf dem Tennismarkt sind. Die besten Saiten dieser Allrounder-Kategorie sind:

1. Babolat RPM Blast: Die bekannteste Saite auf dem Markt. 8-eckig und mit viel einem guten Mix aus Power und Kontrolle und dem extra Spin, den man von Rafa’s Saite erwarten würde.

2. Solinco Hyper-G: Die giftgrüne Saite für Spieler, die einen der besten Allrounder mit extra viel Power spielen wollen.

3. Luxilon Alu Power: Sehr hochwertiger Allrounder mit besonders viel Power und Kontrolle für Spieler mit einem hohen Einkommen oder Geldgeber💸.

Warum bewegen sich Tennissaiten?

Tennissaiten bewegen sich, wenn der Tennisball gegen sie geschlagen wird oder wenn der Schläger den Ball trifft. Die Bewegung der Saiten wird durch die Energieübertragung von dem Ball oder Schläger verursacht. Die Saiten vibrieren, wenn sie von einem auftreffenden Gegenstand getroffen werden, und diese Vibrationen können dazu führen, dass der Ball in eine andere Richtung abprallt. Die Bewegung der Saiten kann auch dazu beitragen, den Spin des Balls zu verändern, was wiederum die Flugbahn des Balls beeinflussen kann.

Welche Tennissaiten sind der wie RPM Blast ähnlich?

Die RPM Blast ist eine Allrounder-Saite für Spieler die viel Topspin spielen. Saiten die der RPM Blast in diesen Eigenschaften ähnlich sind:
1. Luxilon ALU Power Rough
2. Solinco Hyper-G
3. Volkl Cyclone

Tennissaiten ähnlich wie Hyper G

Saiten die der Hyper G ähnlich sind:
1. Luxilon ALU Power Rough
2. Babolat RPM Blast

Tennissaite für fortgeschrittene Spieler

Saiten für fortgeschrittene Spieler und Profis bieten häufig mehr Kontrolle als Power, da diese Spieler körperlich sehr fit sind und eigenständig viel Power erzeugen können. Saiten die viel Kontrolle mit genügend Spin bieten:
1. HEAD Hawk Touch
2. Solinco Tour Bite
3. Luxilon 4G

Welche Tennissaite hilft bei einem Tennisarm?

Ein Tennisarm ist eine Überlastungsverletzung des Arms, die durch die Wiederholung von Tennisaufschlägen entstehen kann. Es gibt keine spezifische Tennissaite, die bei einem Tennisarm helfen kann, aber es gibt einige Dinge, die Du beachten kannst, um das Risiko eines Tennisarms zu minimieren:

1. Verwende eine Saitenstärke, die für Deinen Spielstil und Deine Vorliebe für Kontrolle oder Power geeignet ist. Eine Saitenstärke, die zu stramm oder zu locker gespannt ist, kann zu einer erhöhten Belastung führen.

2. Wähle eine Saitenkonstruktion, die mehr Power und Kontrolle bietet. Multifile Saiten (Saiten, die aus mehreren kleineren Fasern statt aus einer einzigen großen Faser bestehen) bieten in der Regel mehr Power und Kontrolle als monofile Saiten und können die Belastung des Arms reduzieren.

3. Spiele mit einem Schlägergriff, der für Deine Handgröße und Deine Vorliebe für eine festere oder lockerere Griffhaltung geeignet ist. Ein falscher Schlägergriff kann zu einer erhöhten Belastung des Arms führen.

4. Verwende eine Saitendämpfung, um die Vibrationen der Saiten zu reduzieren. Dämpfungssysteme wie das “Vibration Dampening System” (VDS) von Wilson können die Belastung des Arms reduzieren, indem sie die Vibrationen der Saiten reduzieren.

5. Stelle sicher, dass Dein Tennisarm genügend Zeit zum Heilen hat. Wenn Du einen Tennisarm hast, solltest Du möglicherweise eine Pause von Tennis machen, um Deinem Arm Zeit zu geben, sich zu erholen.

Tennissaite für Spin

Tennissaiten mit dem größten Spinpotential:
1. Weiss Cannon Ultra Cable
2. Luxilon ALU Power Rough
3. Solinco Hyper-G

Welche Saite ist gut für Tennis Anfänger?

In der Regel sind monofile Saiten (Saiten, die aus einer einzigen großen Faser bestehen) für Anfänger geeignet, da sie einfacher zu bespannen sind und mehr Kontrolle bieten als multifile Saiten. Einige beliebte monofile Saiten für Anfänger sind:
1. Prince Synthetic Gut Duraflex
2. Tecnifibre NRG2
3. Kirschbaum Gut Feeling

Welche Tennissaite ist am haltbarsten?

Es gibt keine eindeutig “beste” oder haltbarste Tennissaite, da die Haltbarkeit von vielen Faktoren abhängt, wie Deinem Spielstil, der Häufigkeit, mit der Du spielst, und Deinen individuellen Vorlieben. Einige Saiten sind jedoch allgemein als langlebiger als andere bekannt. Zum Beispiel sind multifile Saiten (Saiten, die aus mehreren kleineren Fasern statt aus einer einzigen großen Faser bestehen) in der Regel langlebiger als monofile Saiten, da sie weniger anfällig für Beschädigungen sind. Die haltbarsten Tennissaiten sind:
1. Luxilon Big Banger Original
2. Yonex Poly Tour Spin
3. MSV Focus – HEX

Welche Rolle spielt die Dicke bei Tennissaiten?

Die Dicke der Tennissaiten spielt eine wichtige Rolle bei der Leistung und dem Spielgefühl des Tennisschlägers. Dickere Saiten bieten in der Regel mehr Kontrolle, während dünnere Saiten für mehr Power und Fehlerverzeihung sorgen. Es kommt jedoch auch darauf an, welche Art von Spieler man ist und welche Anforderungen man an seinen Schläger hat. Profispieler bevorzugen oft dünnere Saiten, während Anfänger und Fortgeschrittene oft dickere Saiten bevorzugen, um mehr Kontrolle zu haben. Es ist wichtig, dass die Dicke der Saiten auf die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt ist.

Timo GD

32 Jahre alt und spielt Tennis seit er 9 ist. Hatte irgendwann mal LK01 (bestimmt auf ebay gekauft), verliert aktuell aber gegen jeden LK10er.

Mehr über Timo

Timo GD

  • Schläger
    HEAD Extreme Tour (2022)
  • Saite
    IsoSpeed Baseline Control
  • Dämpfer
    Brauchste nicht
  • Tennisschuhe
    Nike Zoom Cage 4
  • Tasche
    HEAD Gravity Duffle Bag
  • Tennisbälle
    Balls Unlimited Code Black

  • Backroll, Kopfhörer und ne Banane. Ohne geht nicht!

Das könnte dir auch gefallen

Die 9 besten Tennisschläger für Anfänger 2024

Die 9 besten Tennisschläger für Anfänger 2024

Die 9 Besten Tennisschläger 2024

Die 9 Besten Tennisschläger 2024

Kommentare

  1. Timo GD says:

    Hat dir die Liste weitergeholfen? Hast du vielleicht Vorschläge, wie man sie verbessern könnte? Oder findest du, andere Saiten sollten in die Liste? Ich würde mich sehr über Feedback freuen.

  2. Benjamin JB says:

    Gute Liste! Ich würde die Völkl Cyclone noch aufnehmen. Die spinnt echt gut, ist aber nicht so bekannt.

    1. Timo GD says:

      Danke Benni, hab die Cyclone schon in den FAQ’s. In der Liste war aber kein Platz mehr, die soll ja nicht zu lang werden 😛

  3. ForehandFury says:

    Danke für die auflistung. Hab früher immer die rpm-rough gespielt aber jetzt seit jahren die ultra cable auf meine pure aero. Mega spin und der preis stimmt auch. Teste aktuell die Classic Tour von TP und bin echt zufrieden. Ist nicht ganz so gut wie die UC aber kostet einfach sogut wie nichts.

  4. Kei Shichiro says:

    Ich finde die ganze RPM Serie kommt ihrem Hype nicht hinterher. Viel zu teuer und die Qualität geht so..

    1. Timo GD says:

      Ich verstehe was du meinst! Welche Saite würdest du denn empfehlen?

  5. Kei Shichiro says:

    die hyper-g ist meiner Meinung nach die beste Saite. Ist zwar auch teuer aber funktioniert für mich am besten.

Kommentar hinterlassen