Alle Bestandteile eines Tennisschlägers – Woraus bestehen Tennisschläger?
Ausrüstung Tennis ABC Tennisschläger

Alle Bestandteile eines Tennisschlägers – Woraus bestehen Tennisschläger?

In diesem Artikel gehe ich auf jedes einzelne Bestandteil des Tennisschlägers ein, von der Griffkappe bis zu den Saiten und dem Ösenband, und erkläre, wie sie zusammenarbeiten, um einen modernen Tennisschläger zu kreieren.

Dieser Artikel beinhaltet “Affiliate Links”, was bedeutet, dass ich einen kleinen Teil der Summe, eines über Links auf dieser Seite gekauften Produktes erhalte. Dies hilft mir diesen Blog weiter fortzuführen. Viele Dank für die Unterstützung! Auf meiner Disclaimer Seite gibt es mehr Infos dazu. Amazon und die Amazon Logos sind Trademarks von Amazon.com, Inc. oder dessen Affiliates.

Egal, ob Du Anfänger oder Profi bist, ich bin sicher, dass Du etwas Neues über den Tennisschläger und seine Bestandteile lernen wirst.

Wenn Du zum ersten Mal einen Tennisschläger kaufst oder nach einem Ersatz suchst, ist es wichtig, dass Du die einzelnen Teile eines Tennisschlägers und deren Auswirkungen auf den Schläger und seine Eigenschaften kennst.

Dieses Wissen wird Dir helfen, eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl eines Schlägers zu treffen.

Falls Du einen Schläger suchst, solltest du mal bei meinem Guide zu den besten Tennisschlägern für Anfänger 2023 vorbeischauen.

Übersicht aller Bestandteile

Du hast sicherlich bemerkt, dass sich die Tennisschläger in den letzten 20 Jahren stark verändert haben. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Technologien und Materialien, doch die Hauptbestandteile von Tennisschlägern sind gleich geblieben.

Hier findest Du eine visuelle Darstellung und eine Liste aller Hauptbestandteile:

Teile eines Tennisschlägers vs. Technische Daten

Es ist wichtig zu verstehen, dass es einen Unterschied zwischen den einzelnen Komponenten eines Tennisschlägers und seinen Spezifikationen, die der Hersteller veröffentlicht, gibt.

Die Einzelteile sind die Namen der Komponenten, die alle Schläger gemeinsam haben, während die Spezifikationen die speziellen, messbaren Eigenschaften sind, die jeden Schläger einzigartig machen, wie z.B. sein Gewicht oder sein Balancepunkt.

In diesem Artikel beschränken wir uns auf die Grundlagen und tauchen in die interessante Welt der Bestandteile eines Tennisschlägers ein und schauen woraus ein Tennisschläger besteht.

Basisband

Das Basisband, oder auch Basicgrip, eines Tennisschlägers ist das erste, sehr dicke, Griffband aus Gummi oder Leder, welches bei der Herstellung des Schlägers um die Griffschale des Schlägers gewickelt wird. 

Es besteht in der Regel aus synthetischen oder natürlichen Materialien wie Gummi oder Leder und soll dem Spieler oder der Spielerin einen bequemen und sicheren Griff bieten.

Im Gegensatz zum Griffband (Overgrip) muss das Basisband so gut wie nie ausgetauscht werden. Manche Spieler nutzen kein Overgrip, da sie das Gefühl des Ledergriffs bevorzugen. In diesem Fall muss das Basisband seperat gekauft und regelmäßig ausgetauscht werden.

basisgriffband eines tennisschlaegers

Dämpfer

Der Dämpfer, oder genauer “Vibrationsdämpfer”, ist ein kleines Zubehörteil, das zwischen den Saiten am oberen Teil des Schlägerkopfes angebracht wird, um Vibrationen zu verringern.

Ein Dämpfer besteht aus einem weichen Material wie Gummi oder Silikon und dient dazu, Vibrationen und unerwünschte Geräusche zu reduzieren, die während des Schlages auftreten können.

Dämpfer kommen häufig in Form der Herstellerlogos oder in anderen popkulturel-relevanten Formen, wie zum Beispiel dieser Minions-Dämpfer.

daempfer-zwischen-tennissaiten

Griff

Der Griff, mit dem ein Spieler den Schläger hält. Er ist in der Regel mit einem Material wie Leder oder Kunststoff umwickelt, beschreibt den Bereicht, den der Spieler festhält.

Der Griff besteht aus dem Griffband unter dem sich das Basisband befindet. Unter diesem Basisband findet sich die Griffschale, welche mit dem restlichen Schläger verbunden ist.

Manche Tennisschläger haben einen längeren Griff und erhöhen damit die Power des Schwungs. Der Umfang von Griffen reicht in Inch gemessen von 4 – 4 ⅝ (10,10 – 11,75 cm). Es ist wichtig zu verstehen, dass der Griffumfang in Inch gemessen wird, da daraus die Griffstärke abgeleitet wird. Ein Griff mit einem Umfang von 4 ⅝ entspricht Griffstärke L5. Hier findest du eine Anleitung, wie du ganz leicht selber Zuhause deine Griffstärke herausfindest.

griff eines tennisschlaegers

Griffband

Das Material, das den Griff eines Tennisschlägers bedeckt, um einen sicheren Halt zu gewährleisten.

Das Griffband kann auch mit einem “Overgrip”, welches verwirrenderweise häufig auch als “Griffband” bezeichnet wird, umwickelt werden. Damit wird der Griff minimal dicker und ist nicht mehr so rutschig. Es gibt Griffbänder in verschiedenen Dicken, Texturen und Farben. Eines der beliebtesten Giffbänder ist das Grip Tour von Tourna in blau.

Eine der wichtigsten Funktionen des Griffbands ist es, trotz Schweiß und Feuchtigkeit an der Hand für einen rutschfesten Griff zu sorgen. Einige Griffbänder sind mit feuchtigkeitsableitenden Eigenschaften ausgestattet, damit der Griff trocken bleibt und nicht verrutscht.

Es ist wichtig, das Griffband regelmäßig zu erneuern, da es mit der Zeit abgenutzt werden oder seine Griffigkeit verlieren kann.

griffband abgewickelt und auf einem tennisschlaeger gewickelt

Griffband-Gummi

Ein kleines Gummiband, welches das obere Ende des Griffbands abdeckt.

Das Griffband-Gummi erfüllt jediglich die Funktion, die obere Kante des Griffbands abzudecken, damit überstehende Teile vom Griffband nicht stören und damit das Griffband auch gut hält und nicht verrutscht.

Die meisten Spieler kennen dieses Griffband-Gummi gar nicht, da es häufig nicht mehr mit einem neuen Schläger geliefert wird und da jedes Griffband mit einem Klebeband kommt, welches die selbe Funktion hat. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit ein sogenanntes “Finishing Tape” seperat zu kaufen, wie zum Beispiel dieses von Tourna.

griffband-gummi-fixiert-das-griffband

Griffende

Der untere Teil des Griffs eines Tennisschlägers.

Das Griffende eines Tennisschlägers ist der unterste Teil des Griffs. Dieses ist etwas dicker als der Rest des Griffes und wird nur als generelle Bezeichnung für den untersten Teil des Griffes benutzt.

griffende-vom-griff-eines-tennisschlaegers

Griffkappe

Das Plastik- oder Gummiteil, welches das Ende des Griffs eines Tennisschlägers bedeckt.

Die Griffkappe eines Tennisschlägers ist ein kleines, rundes Stück Plastik oder Gummi, welches dem Griff von unter verschließt.

Ein weiterer Zweck der Griffkappen ist es, das Gewicht und die Balance des Schlägers individuell anpassen zu können. Manche Griffkappen sind abnehmbar, und durch Hinzufügen oder Entfernen von Gewicht zur Kappe können die Spieler den Schwerpunkt des Schlägers an ihren Spielstil anpassen.

Griffkappen enthalten meist das Markenlogo des Schlägerherstellers, die dem Schläger eine persönliche Note verleihen und können in verschiedenen Tennisshops zum austauschen bestellt werden. Aber aufgepasst: Nicht jede Griffkappe passt auf jeden Schläger!

Es gibt auch Anbieter, wie z.B. Ringroll, die individuelle Griffkappen anfertigen.

griffkappe-am-unteren-ende-griffs
griffkappe-vom-griff-getrennt
Seperate Griffkappe getrennt vom Griff.

Griffschale

Die Griffschale befindet sich am unteren Ende des Schlägers und ist meist nicht sichtbar, da sie vom Basisgriffband bei der Produktion umwickelt wird.

Die Griffschale ist der Teil des Tennisschlägers, den du wahrscheinlich am seltensten sehen wirst. Sie wird nur bei Schäden ausgetauscht oder wenn ein Spieler die Griffstärke seines Schlägers deutlich vergrößern oder verkleinern möchte. Der Austausch der Griffschale ist nicht ganz einfach und sollte mit Hilfe eines Fachmanns durchgeführt werden.

griffschale-eines-tennisschlaegergriffs-besteht-aus-zwei-teilen

Griffmulden

Die abgewinkelten Schrägen des Griffs, die für einen bequemen und sicheren Griff sorgen.

Die Griffmulden eines Tennisschlägers sind die schrägen Flächen, die sich am Griff des Schlägers befinden. Sie bestehen in der Regel aus demselben Material wie der Griff und befinden sich zwischen dem Griff und dem Rahmen.

Die Abschrägungen am Griff eines Tennisschlägers sollen dem Spieler einen angenehmeren Griff ermöglichen. Sie tragen dazu bei, dass der Spieler den Schläger besser greifen kann und das Risiko des Abrutschens verringert wird.

Zusätzlich werden die Griffmulden häufig genutzt um die Positionen der Hand für bestimmte Griffarten, wie dem Western- oder Easterngriff, zu definieren.

Die Größe und Form kann je nach Schlägermodell und Hersteller variieren.

griffmulden-am-tennisschlaeger-griff

Rahmen

Die gesamte Struktur eines Tennisschlägers, einschließlich des Kopfes, des Halses, des Schafts und des Griffs.

Der Rahmen eines Tennisschlägers ist der Hauptteil des Schlägers, der den Griff mit dem Kopf verbindet. Er besteht in der Regel aus einem Verbundmaterial wie Graphit oder Kohlefaser und kann in Form, Größe und Gewicht variieren.

Der Begriff “Rahmen” kann den kompletten Schläger, aber auch nur den Rahmen am Schlägerkopf meinen.

Der Rahmen ist ein wesentlicher Bestandteil des Tennisschlägers und spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Gesamtleistung des Schlägers. Ein gut gestalteter Rahmen kann den Spielern mehr Kraft, Kontrolle und Manövrierbarkeit auf dem Platz bieten.

Das Gewicht des Rahmens ist ein entscheidender Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Leichtere Rahmen sind einfacher zu manövrieren und bieten mehr Kontrolle, während schwerere Rahmen mehr Kraft und Stabilität bieten, aber mehr körperlichen Aufwand bedeuten.

Der Rahmen eines Tennisschlägers kann auch mit verschiedenen Technologien und Innovationen ausgestattet sein, um die Leistung zu verbessern. Einige Rahmen verfügen zum Beispiel über eine Dämpfungstechnologie, um Vibrationen zu reduzieren und den Komfort zu verbessern.

Rahmendicke

Mit der Rahmendicke ist die Länge der äußeren Kante des Schlägerkopfes, die das Saitenbett umgibt, gemeint.

Der Rand eines Tennisschlägers ist der äußere Rand des Schlägerkopfes, der das Saitenbett umschließt und wird als Rahmendickebezeichnet. Falls jemand also sagt, er spiele mit einem “dünnen Rahmen”, ist damit die Kante des Rahmens gemeint.

Eine der Hauptfunktionen der Rahmendicke ist die strukturelle Unterstützung des Schlägerkopfes.

Die Dicke des Rahmens spielt eine wichtige Rolle für die Leistung des Schlägers:

  • Ein dickerer Rahmen bietet mehr Stabilität und Power, da er dem Schläger mehr Masse und Steifigkeit verleiht. Dies kann für Spieler, die einen aggressiveren Spielstil bevorzugen, von Vorteil sein, da sie so mehr Power und Kontrolle bei ihren Schlägen erzeugen können.
  • Umgekehrt bietet ein dünnerer Rahmen mehr Kontrolle über den Ball und erlaubt es den Spielern, mehr Spin und Präzision bei ihren Schlägen zu erzeugen.
rahmendicke eines tennisschlaegers

Rahmenschutz

Der schützende Materialstreifen, der die Oberseite des Schlägerkopfes bedeckt und hilft, Schäden am Rahmen zu verhindern.

Der Rahmenschutz, oder auch “Rahmenschutzband”, im englischen “Bumper Guard”, ist ein schützendes Stück Material, das den Kopf des Tennisschlägers bedeckt. Er besteht in der Regel aus Gummi oder Kunststoff und soll den Rahmen des Schlägers vor Schäden schützen, die sonst durch den Kontakt mit der Platzoberfläche entstehen. Gerade auf Asche oder Hartplatz kann ein einziger Schlag der über den Boden streift zu hässlichen Kratzern führen.

Der Rahmenschutz spielt eine wichtige Rolle für die Langlebigkeit eines Tennisschlägers. Ohne einen Rahmenschutz ist der Rahmen des Schlägers anfälliger für Kratzer, Splitter und Risse. Mit der Zeit können diese Schäden die Struktur des Schlägers schwächen und seine Gesamtleistung beeinträchtigen.

Der Rahmenschutz bietet nicht nur Schutz, sondern kann auch dazu verwendet werden, das Aussehen eines Tennisschlägers zu verändern. Viele Hersteller bieten verschiedene Farboptionen für ihre Rahmenschützer an, mit denen Du Deiner Ausrüstung eine persönliche Note verleihen kannst.

Es ist wichtig, den Rahmenschutz regelmäßig auf Verschleiß zu überprüfen, da er mit der Zeit beschädigt werden kann. Wenn der Rahmenschutz stark abgenutzt oder beschädigt ist, sollte er ersetzt werden, damit der Schläger geschützt bleibt.

Eine deutlich günstigere und schneller anzubringende Alternative, ist ein Rahmenschutzband, welches einfach außen am Rand des Rahmens geklebt wird. Sieht vielleicht nicht so schön aus, funktioniert aber sehr gut!

rahmenschutz-aussen-am-schlaegerkopf-rahmen

Saiten

Das Material, das über den Schlägerkopf gespannt ist und das Saitenbett bildet.

Die Saiten eines Tennisschlägers sind eine entscheidende Komponente, die sich direkt auf die Leistung des Schlägers auf dem Platz auswirkt. Die Saiten sind in einem bestimmten Muster auf dem Schlägerkopf aufgespannt, wobei die Hauptsaiten von oben nach unten und die Quersaiten von Seite zu Seite verlaufen. Falls du auf der Suche nach einer guten Saite bist, die zu deinem Spiel bist, findest du mit sie mit Sicherheit auf Die 7 Besten Tennissaiten 2023.

Die Art des Saitenmaterials und die Saitenspannung können sich auf die Kraft, den Spin, die Kontrolle und das Gefühl des Schlägers auswirken. Saiten können aus synthetischen Materialien wie Nylon oder Polyester oder aus natürlichen Materialien wie Darm hergestellt sein. Synthetische Saiten sind in der Regel haltbarer und bieten mehr Kontrolle, während natürliche Saiten mehr Gefühl und Power bieten.

Die Spannung der Saiten, auch Bespannhärte genannt, beeinflusst die Eigenschaft der Saiten enorm. Saiten mit höherer Spannung bieten mehr Kontrolle und Präzision, während Saiten mit niedrigerer Spannung mehr Power und Spin bieten.

 

Längstsaiten

Die Längstsaiten, oder auch “Mains”, werden in der Regel vertikal aufgespannt, während die Quersaiten horizontal bespannt werden. Die Längstsaiten können mit einer höheren Spannung als die Quersaiten bespannt werden, um mehr Kontrolle und Präzision zu ermöglichen.

Bei einer Hybridbespannung werden die Längstsaiten normalerweise mit einer Darmsaite bespannt.

 

Quersaiten

Die Quersaiten, auch “Crosses” genannt, sind die horizontalen Saiten, die sich mit den Längstsaiten kreuzen und das Saitenbett des Schlägers bilden. Sie werden normalerweise mit einer niedrigeren Spannung als die Längstsaiten bespannt.

Bei einer Hybridbespannung werden die Quersaiten normalerweise mit einer Poly-Saite bespannt.

 

Es ist wichtig, die Saiten regelmäßig auf Verschleiß zu überprüfen und sie bei Bedarf zu ersetzen. Abgenutzte oder beschädigte Saiten können zu Leistungseinbußen und möglichen Schäden am Schlägerrahmen führen.

laengstsaiten-und-quersaiten-beim-tennisschlaeger

Um einen Schläger zu bespannen werden ca. 12 Meter Saite benötigt. Eine Saite kannst du in 12-Meter Sets oder 200-Meter Rollen kaufen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von 200-Meter Rollen ist natürlich deutlich besser und lohnt sich, wenn du eine Saite gefunden hast, mit der du gerne spielst.

saitenrolle-220m-fuer-einen-tennisschlaeger

Schaft / Schlägerherz / Hals

Der lange, schmale Teil des Schlägers, der das Schlägerherz mit dem Griff verbindet.

Der Schaft teilt sich in zwei Abschnitte auf und bildet die Formation des Kopfes. Das Design der Schafts ist ein wesentlicher Faktor für die Flexibilität des Schlägers. Ein “steifer” Schläger bietet oft weniger Flexibilität am Schlägerherzen, um beim Schlag zusätzliche Kraft zu erzeugen.

schlaegerherz-schaft-schlaegerhals-eines-tennisschlaegers

Schlägerkopf

Der ovale Teil des Schlägers, auf dem die Saiten gespannt sind.

Der Kopf eines Tennisschlägers ist der Teil des Schlägers, der während des Spiels mit dem Ball in Kontakt kommt. Er besteht in der Regel aus einem Material wie Graphit oder Kohlefaser und kann in Form, Größe und Ösenanzahl variieren.

Die Größe und Form des Rahmens kann je nach Vorliebe und Spielstärke des Spielers variieren. Kleinere Rahmen, etwa 580-620 Quadratzentimeter, werden in der Regel von fortgeschrittenen Spielern bevorzugt, die Wert auf Präzision und Kontrolle legen. Größere Rahmen, etwa 640-750 Quadratzentimeter, sind fehlerverzeihender, bieten mehr Power und sind daher besser für Anfänger geeignet.

Auch die Form des Schlägerkopfes kann variieren: Manche Schläger haben eine traditionelle ovale Form, andere (meist Yonex-Schläger) sind etwas längergezogen, um den Sweetspot zu erhöhen oder sehen wie ein Wassertropfen (Teardrop-Shape) aus (HEAD Gravity). Das Saitenmuster auf dem Kopf kann sich ebenfalls auf die Leistung des Schlägers auswirken, denn verschiedene Muster bieten unterschiedliche Spinpotenziale und Kontrolle.

Der Kopf des Tennisschlägers ist ein wesentlicher Bestandteil, der die Gesamtleistung des Schlägers entscheidend beeinflusst.

schlaegerkopf-tennisschlaeger

Ösen

Die Kunststoff- oder Gummiöffnungen, durch die die Saiten beim Bespannen durch den Schlägerkopf geführt werden.

Die Ösen eines Tennisschlägers sind kleine Kunststoff- oder Gummiteile, die in die Löcher am Rand des Schlägerkopfes eingesetzt werden. Sie dienen als Schutzhülle für die Saiten und helfen, die Reibung zwischen den Saiten und dem Rahmen zu verringern.

Die Ösen spielen eine wichtige Rolle, um die Lebensdauer der Saiten und des Schlägerrahmens zu erhalten. Ohne Ösen können die Saiten am Rahmen reiben und Reibung verursachen, was zum Reißen der Saiten oder zur Beschädigung des Rahmens führen kann. Die Ösen helfen auch dabei, Stöße und Vibrationen während des Spiels zu absorbieren und so den Aufprall auf den Arm und die Hand des Spielers zu verringern.

Ösen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, und ihre Platzierung kann die Eigenschaften des Schlägers beeinflussen. Manche Ösen haben größere Löcher, damit sich die Saiten besser bewegen können, was die Power und das Spinpotenzial des Schlägers erhöht. Andere Ösen haben kleinere Löcher, um die Kontrolle und Präzision zu verbessern.

Manche Ösen reduzieren zum Beispiel den Luftwiderstand und erhöhen die Geschwindigkeit des Schlägers, während andere die Vibrationen reduzieren.

Es ist wichtig, die Ösen regelmäßig auf Verschleiß zu überprüfen und sie bei Bedarf auszutauschen. Abgenutzte oder beschädigte Ösen können sehr scharfkantig sein und dazu führen, dass die Saite sehr früh reißt. Ich habe schon Fälle erlebt, in denen die Saiten in der Tennistasche gerissen ist.

oesen-fuer-tennissaiten

Ösenaband

Die Kunststoffeinsätze in den Ösen, die die Saiten schützen, während sie durch den Schlägerkopf laufen.

Das Ösenband eines Tennisschlägers ist ein langes, dünnes Stück aus Plastik oder Gummi, das in die Löcher, bzw. Ösen, am Rand des Schlägerkopfes eingeführt wird. Es erfüllt denselben Zweck wie einzelne Ösen und schützt die Saiten sowie den Rahmen, indem es die Reibung zwischen Saiten und Rahmen verringert.

Ösenbänder sind so gestaltet, dass sie einen größeren Bereich des Schlägerkopfes abdecken als einzelne Ösen. Es gibt sie in verschiedenen Längen und Formen, je nach Schlägermodell und Hersteller.

Einer der Hauptvorteile von Ösenbändern ist, dass sie im Vergleich zu einzelnen Ösen einen besseren Schutz für die Saiten und den Rahmen bieten.

Wie bei den einzelnen Ösen ist es wichtig, das Ösenband regelmäßig auf Verschleiß zu überprüfen und es bei Bedarf zu ersetzen. Auch beim Kauf der Ösenbänder muss auf das exakte Modell geachtet werden. Dieses Ösenband zum Beispiel passt nur auf den Wilson Clash 108L V2.0.

oesenband

Fragen?

Ich hoffe, dass dir mein Artikel dabei geholfen hat, mehr über die verschiedenen Teile eines Tennisschlägers zu erfahren. Wenn du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst, zögere nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich auf dein Feedback und helfe gerne weiter!

Timo GD

32 Jahre alt und spielt Tennis seit er 9 ist. Hatte irgendwann mal LK01 (bestimmt auf ebay gekauft), verliert aktuell aber gegen jeden LK10er.

Mehr über Timo

Timo GD

  • Schläger
    HEAD Extreme Tour (2022)
  • Saite
    IsoSpeed Baseline Control
  • Dämpfer
    Brauchste nicht
  • Tennisschuhe
    Nike Zoom Cage 4
  • Tasche
    HEAD Gravity Duffle Bag
  • Tennisbälle
    Balls Unlimited Code Black

  • Backroll, Kopfhörer und ne Banane. Ohne geht nicht!

Das könnte dir auch gefallen

Die 9 besten Tennisschläger für Anfänger 2024

Die 9 besten Tennisschläger für Anfänger 2024

Die 9 Besten Tennisschläger 2024

Die 9 Besten Tennisschläger 2024

Kommentare

Kommentar hinterlassen