Die 9 Besten Tennisschläger 2024
Tennisschläger

Die 9 Besten Tennisschläger 2024

Hat dein Tennisschläger schon bessere Tage gesehen? Bist du dir nicht sicher, ob er wirklich zu dir und deinem Spiel passt? Oder ist er schon Jahre alt und der Rahmen hat seinen “Geist aufgegeben?”. Ich zeige dir die besten Tennisschläger 2024 für alle Kategorien Power, Spin, Kontrolle und Allround. Zusätzlich findest du noch die Schläger mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, die relativ günstig sind, die besten armschonenden Tennisschläger 2024 und Tennischläger die spezifisch für Frauen entwickelt wurden.

Dieser Artikel beinhaltet “Affiliate Links”, was bedeutet, dass ich einen kleinen Teil der Summe, eines über Links auf dieser Seite gekauften Produktes erhalte. Dies hilft mir diesen Blog weiter fortzuführen. Viele Dank für die Unterstützung! Auf meiner Disclaimer Seite gibt es mehr Infos dazu. Amazon und die Amazon Logos sind Trademarks von Amazon.com, Inc. oder dessen Affiliates.

Der falsche Schläger erschwert dir jedes Match und steht zwischen dir und wichtigen LK-Punkten. Daher ist es extrem wichtig, wenn du wirklich besser spielen willst, dass du deine Stärken und Schwächen kennst und weißt, welcher Schläger zu deiner Spielstärke, deinem Spielstil und auch zu deinen körperlichen Faktoren passt.

Die Testsieger pro Kategorie

Hier sind alle Schläger aus unserem Tennisschläger Test 2024 aufgelistet. Ein Klick auf den Schläger bringt dich direkt zum ausführlichen Test.

Hier sind meine Top-Empfehlungen 👇

#1 für Spin

HEAD Extreme Tour

HEAD Extreme Tour

Power

91

Spin

98

Kontrolle

84

Arm-   schonend

84

Fehler-   verzeihend

84

#1 für Power

pure drive power

Babolat Pure Drive

Power

100

Spin

85

Kontrolle

80

Arm-   schonend

83

Fehler-   verzeihend

92

#1 Allround

head speed 2024

HEAD Speed MP 2024

Power

89

Spin

83

Kontrolle

89

Arm-   schonend

85

Fehler-   verzeihend

84

#1 für Kontrolle

yonex percept

Yonex Percept 97D

Power

80

Spin

78

Kontrolle

100

Arm-   schonend

84

Fehler-   verzeihend

82

#1 armschonend

Wilson Clash 100 v2 tennis arm

Wilson Clash 100 V2

Power

86

Spin

83

Kontrolle

82

Arm-   schonend

100

Fehler-   verzeihend

92

#1 für Damen

technifibre tempo 298 iga

Tecnifibre Tempo 298 IGA

Power

83

Spin

87

Kontrolle

86

Arm-   schonend

78

Fehler-   verzeihend

82

#1 für Senioren

head ti s6

HEAD TI S6

Power

94

Spin

66

Kontrolle

78

Arm-   schonend

92

Fehler-   verzeihend

91

#1 günstig

wilson pro open

Wilson Pro Open

Power

78

Spin

76

Kontrolle

70

Arm-   schonend

78

Fehler-   verzeihend

79

Unabhängig & Objektiv

Alle auf vierzig:null vorgestellten Produkte werden von mir unabhängig getestet. Ich bevorzuge keine Marken und erhalte kein Geld von Herstellern, die meine Ergebnisse beeinflussen. Es kann sein, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Du Produkte über meine Affiliate-Links kaufst.

48

Schläger gestestet

400

Schläge pro Schläger

43

Stunden getestet

481.918

Leser

Im Endeffekt entscheidet der Schläger häufig über Sieg oder Niederlage und wir wissen ja, was Tennisspielern lieber ist! 😁

Heutzutage sind die besten Tennisschläger auf dem Markt fehlerverzeihender und kraftvoller als je zuvor.

Auf dieser Seite schauen wir uns an, wie du den passenden Tennisschläger findest und wo die Unterschiede zwischen den Schlägern liegen.

Am Ende kannst du zwischen den Pro’s und Con’s der Schläger abwägen und selber entscheiden, welchen Schläger du gerne testen möchtest.

Die 3 Schlägerarten

Ganz grob gesprochen gibt es 3 verschiedene Kategorien, in die man jeden Tennisschläger einordnen kann. Es gibt natürlich viele weitere Unterkategorien und zusätzliche Bereiche, die einen Schläger ausmachen, aber um einiges an Zeit zu sparen sind hier die 3 wichtigsten Kategorien:

Schläger für Power

Wie du dir bestimmt schon gedacht hast, helfen “Power Schläger” dir dabei, mehr Geschwindigkeit und Länge in deine Bälle zu bringen, ohne mehr Aufwand zu erfordern. Diese Tennisschläger werden häufig Anfängern empfohlen, oder Spielern die technisch noch nicht fortgeschritten sind.

Zusätzlich sind diese Schläger eine hervorragende Wahl für kleine Männer und Frauen, die einfach nicht genug Kraft um die nötige Power zu erzeugen. Zu den Charakteristiken dieser Schläger gehören: übergroßer Schlägerkopf, sehr lang -steifer Rahmen, leichtes Gesamtgewicht.

Schläger für Kontrolle

Diese Schläger sind für fortgeschrittene Spieler, die wissen was sie tun, eine gute Technik haben und selber genug Power entwickeln. Hierzu gehören meistens Schläger mit einem kleineren Schlägerkopf und Rahmen.

Zusätzlich ist ein Schläger für Fortgeschrittene bis hin zu professionellen Spielern deutlich schwerer. Er wiegt meistens um die 300g, kann allerdings auch mal gerne 320g schwer sein.

TWEENER Schläger

Der Tweener-Schläger hat seinen Namen aus dem englischen “in-between” und bietet damit eine hervorragende Alternative, welche sich in den Eigenschaften genau zwischen dem Kontroll- und Powerschläger einordnen lässt.

Alle Schläger im Vergleich

Hier sind alle Schläger, die es in die Top 20 geschafft haben.
Wenn Du auf “Zum Test” klickst, erfährst du, warum ich denke, dass dieser bestimmte Schläger einer der besten Tennisschläger 2024 ist.

Schläger Vergleichstabelle

Schläger Rating Power Spin Kontrolle Armschonend Fehlerverzeihend

HEAD Boom Pro


zum Test
91 94 80 90 78 83

Babolat Pure Strike 97


zum Test
90 78 82 99 85 79

Yonex Percept 97D


Zum Test
91 80 78 100 84 82

HEAD TIS6


zum Test
90 94 66 78 95 95

HEAD Radical MP


zum Test
93 82 87 93 82 93

HEAD Extreme Tour


zum Test
92 91 98 84 84 84

Yonex EZONE 98


zum Test
91 94 80 86 82 86

Babolat Pure Aero


zum Test
92 92 100 84 84 90

Babolat Pure Drive


zum Test
91 100 85 80 83 92

Wilson Clash 100 v2


zum Test
90 86 83 82 100 92

HEAD Prestige Pro


zum Test
91 76 76 100 86 76

Tecnifibre Tempo 298 IGA


zum Test
88 83 87 86 78 82

Yonex Vcore 98


zum Test
91 94 94 88 88 86

Wilson Shift 300


zum Test
89 88 96 86 74 81

Dunlop SX 300


zum Test
88 90 95 82 82 90

Babolat Pure Aero Rafa Origin


zum Test
86 94 100 86 65 68

Dunlop FX 500


zum Test
90 96 86 82 84 87

Wilson Ultra 100 V4


zum Test
87 93 81 79 86 86

Tecnifibre T-Fight ISO 305


zum Test
88 84 82 93 82 94

HEAD Speed MP 2024


zum Test
94 89 83 89 85 84

WILSON BLADE V9 98 16×19


zum Test
94 84 87 93 90 88

Wilson Pro Staff V14


zum Test
91 78 72 100 81 78

HEAD Gravity Pro


zum Test
90 84 84 97 91 85

Babolat Pure Aero 98


zum Test
89 83 88 93 78 82

TECNIFIBRE TF40 305 18X20


zum Test
86 78 83 99 88 82

DUNLOP CX 200 TOUR 18×20


zum Test
86 82 83 96 94 84

HEAD Gravity MP


zum Test
90 88 84 94 100 88

PRINCE PHANTOM 100X 18×20


zum Test
83 86 90 94 82 88

PROKENNEX KINETIC BLACK ACE


zum Test
82 83 73 92 100 78

LACOSTE L20L


zum Test
81 88 78 78 88 88

YONEX ASTREL 100


zum Test
81 94 78 78 88 88

WILSON CLASH V2 100L


zum Test
87 87 84 80 94 82

WILSON BURN 100 V5


zum Test
82 92 85 79 77 86

Wilson Pro Open


zum Test
77 78 76 70 78 79

Wilson Blade Feel RXT 105


zum Test
76 79 74 72 78 77

Bin ich gut genug für diese Schläger?

Diese Schläger sind für gute Tennisspieler gedacht, die wissen, was sie auf dem Tennisplatz tun. Falls du das LK-System für sinnvoll hälst, reden wir hier von Spielern mit LK 16 / NTPR 3.5 oder besser.

Sie besitzen eine gute Grundlagentechnik, beherrschen mehr oder weniger jeden Tennisschlag, können zwischen Tempo und Spin beliebig wechseln und spielen regelmäßig Tennis, damit der Körper mit einem etwas anspruchsvollen und schweren Tennisschläger klar kommt.

Falls du Anfänger bist, schau mal hier vorbei: Die 9 Besten Tennisschläger für Anfänger 2023, da findet jeder Anfänger den richtigen Schläger.

 

Gewicht

In der Liste findest du fast ausschließlich Schläger, die mehr als 300 g wiegen. Ein höheres Gewicht erschwer zwar das Timing, allerdings wirst du deutlich mehr belohnt bei einem guten Treffer, als es bei einem 270 g Schläger der Fall wäre.

 

Schlägerkopfgröße

Zusätzlich haben alle Schläger in der Liste noch eine Schlägerkopfgröße von 630 cm2 (98 sq in) oder weniger. Dies erschwert natürlich ebenfalls einen sauberen Treffer im Sweetspot, verleiht dem fortgeschrittenen Spieler allerdings deutlich mehr Präzision, als mit einem 720 cm2 Schlägerkopf.

 

Rahmendicke

Der Rahmen sollte dünner als 24 mm sein. Ein dünnerer Rahmen führt zu deutlich mehr Kontrolle des Schlages, verringert aber die Power, da der Rahmen sich meist mehr verformt und “nachgibt” und die Kraftübertragung flöten geht.

Diese verringerte Power ist für fortgeschrittene Spieler aber kein Problem, da sie selbst genügend Geschwindigkeit erzeugen und nicht die Hilfe des Schlägers benötigen, wie es bei Anfängern meist der Fall ist.

Hier nochmal in Kurzform, was einen Schläger für fortgeschrittene Spieler ausmacht:

  • Gewicht: schwerer als 300g
  • Schlägerkopfgröße: kleiner als 630cm2 (98sq in)
  • Länge: länger als 27 Inch
  • Saitenverhältnis: alle möglich
  • Rahmendicke: dünner als 27mm
  • Saite: Poly, Darm

Kategorien

Alle Schläger in der Liste sind eine absolut hervorragende Wahl für Fortgeschrittene! Sie sind eingeteilt in die Kategorien

Diese sind allerdings nicht exklusiv. Das heißt, dass auch der beste Tennisschläger für Spin sehr viel Kontrolle mit sich bringt und vielleicht auch etwas armschonend ist.

Kommen wir jetzt zum wichtigen Teil❗

Welcher ist der beste Tennisschläger 2024?

Vamos!

Die besten Tennisschläger 2024 für Spin

Egal ob du auf Teppich oder Hartplatz, aber ganz besonders wenn du auf Asche spielst, ohne Topspin geht’s nicht.🔄

Der Vorwärstdrall des Balles lässt ihn schneller fallen, damit vermeidest du den Ball zu lang zu spielen, gleichzeitig erlaubt dir dieses schnelle Fallen auch, den Ball höher als gewohnt zu spielen und damit nimmst du das Netz aus dem Spiel. ↕️

Für den Gegner gibt es noch einen dritten sehr unangenehmen Effekt: Durch den Vorwärtsdrall springt der Ball höher ab und ist häufig auf einer sehr unangenehmen Höhe zurückzuspielen.

Nicht umsonst spielt jeder Profispieler auf der Tour eine Menge Topspin. Es gibt so gut wie keine Nachteile.

Selbst ein Spieler wie Roger Federer, der nicht unbedingt für seine Menge an Topspin bekannt ist, ganz im Gegensatz zu Rafa, hat 2.700 Umdrehungen auf seiner Vorhand. Das entspricht ungefähr dem doppelten Spin eines durchschnittlichen Clubspielers! Anders ist die Kugel bei vollem Tempo nicht zu kontrollieren.

Der Mythos, dass Topspin nur etwas für “Pusher” ist, gehört verabschiedet.

testsieger-2024-tennisschläger-für-spin

Was macht einen Tennisschläger “gut für Topspin”?

    1. Offenes Saitenbild
      Ein offenes Saitenbild, also mehr Platz zwischen den Quer- und Längstsaiten, erhöht die Zeit, die der Ball im Treffpunkt verbringt und damit das Spinpotential. Ein Saitenverhältnis von 16×18, also 16 Längst- und 18 Quersaiten, öffnet das Saitenbild. Die Größe des Schlägerkopfes spielt natürlich auch eine Rolle bei der Dichte des Saitenbildes. 
    2. Härtere Bespannung
      Die Bespannhärte hat keinen direkten, aber einen indirekten Einfluss auf den Spin. Durch eine härtere Bespannung wird weniger Trampolineffekt erzeugt und damit wird mehr Schlägerkopfgeschwindigkeit benötigt, um den Ball tief ins gegnerische Feld zu spielen. Diese zusätzliche Schlägerkopfgeschwindigkeit ermöglicht es dir, mehr Topspin zu spielen. 
    3. Leichter Schläger
      Je leichter der Schläger, desto schneller kannst du ihn schwingen. Und wenn du den Schläger schneller schwingst, erzeugst du mehr Tempo und falls die Bewegung deutlich von unten nach oben ausgeführt wird, auch mehr Topspin. Hier gilt es allerdings die goldene Mitte zu finden. Der Schläger braucht genügend Schwungmasse, um den Ball zu beschleunigen. Ein 150g schwerer Kinderschläger wird dir also nicht helfen, mehr Topspin zu spielen, während ein 450g schwerer Schläger mit Blei im Rahmen auch nicht hilfreich ist. 
    4. Kleinigkeiten
      Die Art der Saite, der Balancepunkt des Schlägers und die Steifheit des Rahmens beeinflussen das Spin Potential des Balles ebenfalls. Diese drei Punkte haben aber keinen so großen Effekt auf den Spin wie das Saitenbild, die Bespannhärte und das Gewicht des Schlägers.
#1 für Spin

HEAD Extreme Tour

HEAD Extreme Tour

Die Spinmaschine von HEAD für Fortgeschrittene ist das Gegenstück zum Babolat Pure Aero. Der Extreme Auxetic Tour ist ein sehr kraftvoller Schläger mit sehr viel Spin-Potential. Aufgrund seiner perfekten Mischung an Power, Kontrolle und sehr sehr viel Spin, ist der Extreme Tour meiner Meinung nach der beste Tennisschläger für Topspin 2024.

Eine der großen Vorteile vom Extreme Tour, ist wie einfach er zu spielen ist. Der Rahmen vergibt unsaubere Treffer enorm, was ich bei Spinschläger aufgrund der Wischbewegung, die häufig zu unsauberen Treffern führt, sehr wichtig finde.

Ein weitere Vorteil vom Tour gegenüber allen anderen Spinschlägern ist, dass er die größte Menge an Kontrolle bringt. Die Präzision, die der Tour bei jedem Schlag immer und immer wieder zeigt, lässt ihn eigentlich schon bis in die Kategorie “Kontrolle” dringen.

Ein Tipp von mir: 5 Gramm Blei an der 12 Uhr Position und der Tour entfaltet meiner Meinung nach sein ganzes Potential. Deutlich mehr Spin und mehr Power.

Falls du noch mehr Power und Spin suchst und etwas auf Kontrolle verzichten kannst, empfehle ich dir den Extreme MP zu testen.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Sehr viel Spin
  • Sehr viel Kontrolle
  • Einfach zu spielen
  • Angenehm weich durch das neue Auxetic

CON

  • keine
  • (vielleicht zu weich und dadurch zu wenig Feedback für manche Spieler?)

Unsere Bewertung

#2 für Spin

Babolat Pure Aero

Babolat Pure Aero

Der Pure Aero ist der Schläger mit dem meisten Spin, das ist wahrscheinlich bekannt. Zusätzlich hat er auch eine ganze Menge an Power und ist aufgrund von dieser Kombination nur für Spieler zu empfehlen, die wirklich viel Topspin in ihre Schläge packen.

Der Pure Aero ist eine absolute Legende, die du auf jeden Fall gespielt haben musst.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Am meisten Spin
  • Sehr viel Power

CON

  • wenig Kontrolle, wenn ohne Topspin gespielt

Unsere Bewertung

#3 für Spin

Yonex VCore 98

Yonex VCore 98

Der neue VCore 2024 ist unfassbar stabil im Treffer und wird nicht nur mit viel Spin, sondern in der neuen Generation auch mit einem deutlich höheren Abflugwinkel geliefert.

Der VCore 2024 ist definitiv für aggressive Spieler gedacht. Er ist für Spielertypen, die durch Drall und hohe, unangenehme Bälle den Gegner zu kurzen Bällen zwingen wollen und dann zum aggressiven, flachen Schuss kommen wollen.

Falls du einen modernen Schläger für ein auf Spin ausgelegtes Tennis-Game suchst ist der VCore 98 eine geniale Wahl. Manche finden den VCore 98 schon so gut, dass sie ihn als den neuen “Standard for Spin” bezeichnen. Babolats Pure Aero muss sich in Acht nehmen.

Mein kompletter Schlägertest vom Yonex VCore 98

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Sehr hoher Startwinkel
  • Genug Power
  • Extrem stabil im Treffpunkt

CON

  • Der hohe Startwinkel zwingt dich viel Topspin zu spielen

Unsere Bewertung

#4 für Spin

Wilson SHIFT 300

Wilson Shift 300

Der Wilson Shift ist ein absolutes Highlight unter den neuen Tennisschlägern 2024.

Das liegt an seiner innovativen Rahmenform und -geometrie, die ihn besonders macht.

Mit dem Shift bekommst du eine minimale Verformung beim Kontakt mit dem Ball und viel Power in deinen Schlägen. Der Schläger ist sehr stabil und du bekommst einen höheren Abflugwinkel und mehr Spin.

Wenn du allerdings Armprobleme hast, solltest du den Schläger lieber meiden.

Der Shift ist vor allem für moderne Spieler mit Topspin und einer höheren Flugkurve gemacht, funktioniert aber auch bei flachen Bällen, vor allem beim Slice.

Wenn du ein Anfänger bist, solltest du den Schläger eher nicht benutzen. Aber wenn du schon etwas fortgeschrittener bist und gerne aggressive, flache Angriffsbälle spielst, dann könnte der Shift genau das Richtige für dich sein. Falls du schon andere Schläger wie den Babolat Pure Aero, HEAD Extreme (Tour) oder Tecnifibre 305 spielst, könnte ein Upgrade auf den Shift sich auf jeden Fall lohnen.

Aber denk daran, der Schläger ist am besten für Spieler geeignet, die ein ordentliches Tempo mit ihrem Schwung erzeugen können.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Einer der besten Schläger für Heavy-Spin Mondbälle
  • Extrem variables Spiel über neuartige Rahmentechnologie

CON

  • Sehr harter Rahmen, der den Arm belasten kann

Unsere Bewertung

#5 für Spin

Dunlop SX 300

Dunlop SX 300 (2022)

Dunlop ist nicht nur Marktführer bei überteuerten Medenspiel-Bällen, die nach einem Satz entweder keinen Filz mehr haben oder geplatz sind, nein, Dunlop ist einmal Marktführer bei Tennisschlägern gewesen und legt in den letzten Jahren ordentlich nach. Ein weiteren Dunlop-Schläger gehört zu einemabsoluten Top-Schläger innerhalb seiner Kategorie: Der SX 300!

Der SX 300 ist mit seinem 100er Kopf und 300 Gramm einfach zu spielen. Der Schläger bringt genug Kontrolle und Power mit sich und hat überraschend viel Spin. Schon fast gleichwertig gegenüber dem Pure Aero.

Falls dir der Schläger doch etwas zu wenig Gewicht und/oder Kontrolle hat gibt es auch den SX 300 Tour, der sich identisch zum normalen SX 300 spielt, bis auf die 5 Gramm und den etwas kleineren Schlägerkopf.

Der SX 300 ist für den aggressive Baseline-Spieler, der einen Schläger für Spin sucht, der etwas mehr Power hat und es einfacher macht, den Ball an die Grundlinie zu spielen.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Viel Power
  • Sehr viel Spin

CON

  • normale Variante etwas zu wackelig bei höherem Tempo -> Tour Version testen

Unsere Bewertung

#6 für Spin

Babolat Pure Aero Rafa Origin

Babolat Pure Aero Rafa Origin

Ein sehr spezieller Schläger, der in den Händen eines Turnierspielers mit Sicherheit einige Titel auf der roten Asche einfährt.

Der Pure Aero Rafa Origin ist quasi der Pure Aero “on steroids”. Alles was er macht, ist extrem. Der Spin, der Abflugwinkel, die Power.. alles deutlich verstärkt über das ungblaubliche Schwunggewicht von 370. Leider sind auch die Armprobleme, die der Pure Aero Rafa Origin bei viele Spieler hervorruft extrem.

Der einzige Grund, warum ich den Pure Aero Rafa Origin nicht höher auf die Liste der besten Schläger für Spin bewertet habe ist, dass er einfach zu “schwer” zu spielen ist für die meisten Spieler. Man stelle sich vor, ein Anfänger liest diese Liste und kauft sich den Rafa Origin weil er “der beste für Spin” ist.. RIP.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

rafa-headband

Falls du körerplich fit genug bist, diesen Schläger rechtzeitig mit genügend Speed hinter den Ball zu bringen und gerne von der Baseline grindest, solltest du den Pure Aero Rafa Origin definitiv testen. Er könnte der beste Tennisschläger für Heavy-Spin sein, den du jemals spielen wirst.

PRO

  • Absoluter Wahnsinn für maximalen Spin
  • Einfach nur Spin
  • Vamos

CON

  • Extrem schwer
  • kein Stück armschonend

Unsere Bewertung

Du suchst Power? Hab da was in Blau!

Die besten Tennisschläger für Power 2024

Wie du dir bestimmt schon gedacht hast, helfen “Power-Schläger” dir dabei, mehr Geschwindigkeit und Länge in deine Bälle zu bringen, ohne mehr Aufwand zu erfordern. Diese Tennisschläger werden häufig Anfängern empfohlen, oder Spielern, die technisch noch nicht fortgeschritten sind. 

testsieger 2024 tennisschläger für power

Was macht einen kraftvollen und schnellen Schläger aus?

 

  1. Großer Schlägerkopf
    Ein größerer Schlägerkopf vergrößert den Sweetspot und den Trampolineffekt, vermindert allerdings die Kontrolle. 
  2. Leichtes Schlägergewicht
    Wenn du einen Schläger suchst, der dir dabei hilft, die Bälle weit ins gegnerische Feld zu schlagen, sollte er möglichst leicht sein.

  3. Kopflastiger Balancepunkt
    Ein Schläger, dessen Balancepunkt kopflastig ist, erhöht die Schlaggeschwindigkeit. 

 

#1 für Power

Babolat Pure Drive

Babolat Pure Drive

Der Pure Drive ist die absolute Ikone unter den Tennisschlägern, die für Power stehen. Die blaue Farbe des Pure Drive hat sich mittlerweile bei allen anderen Schlägermarken durchgesetzt. Der Pure Drive ist der Grund, dass Schläger wie der Wilson Ultra oder Dunlop FX blau sind, damit einfach klar ist, was man da kauft.

Pure Drive = Pure Happiness

Wenn du einen Pure Drive kaufst kriegst du auch genau das. Absoluten Drive in jedem Schlag. Der Pure Drive ist zwar nicht besonders einfach zu kontrollieren aber dafür bieten er eine extreme gute Länge schon bei wenig Schlaggeschwindigkeit.

Einen Pure Drive solltest du kaufen, wenn du gerne mit Länge und Tempo die Ballwechsel dominierst. Er hat zwar genügend Spin-Potential, glänzt aber eher mit seiner kaum vergleichbaren Power.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Unfassbar viel Power
  • Viel Spin

CON

  • etwas weniger Kontrolle

Unsere Bewertung

#2 für Power

HEAD Boom Pro

HEAD Boom Pro

Der neue Boom rockt wirklich in allen Bereichen und zeigt sich in seiner 2024er Version als absoluter Kracher von Power- und Kontrollschläger – total einzigartig, aber auf seine eigene Art! Wenn du Bälle gerne schnell machst und selbst den Punkt beenden willst, sei es mit einem genialen Winner oder einem nicht so genialen Fehler, dann ist das Upgrade auf den neuen Boom definitiv ein Must-have im Vergleich zum alten Modell.

Der Boom ist perfekt für dich, wenn du gerne schnell von der Grundlinie spielst. Mit diesem Racket bekommst du jede Menge Power und Stabilität, was einfach die perfekte Kombi ist, um aus jeder Lage heraus punkten zu können. Er ist genau das Richtige für dich, wenn du ein offensiver Spieler bist, der gerne von der Grundlinie aus agiert und den Namen des Schlägers voll und ganz repräsentieren will.

Mit dem neuen Boom Pro 2024 kommt ein echtes Highlight aus den österreichischen Bergen zu uns auf den Tennisplatz.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Sehr viel Power
  • unfassbar stabil
  • gute Kontrolle bei hohem Tempo

CON

  • hoher Abflugwinkel ungewöhnlich
  • etwas längere Eingewöhnungsphase als bei anderen Schlägern
  • wenig Kontrolle bei niedrigem Tempo

Unsere Bewertung

#2 für Power

Yonex Ezone 98

Yonex Ezone 98

Der Yonex Ezone 98 2024 ist die siebte Generation in der Serie und ist mit Abstand der beste Ezone den es jemals gab. Viele Profis wie Naomi Osaka, Nick Kyrgios, Marton Fucsovics und Lloyd Harris verwenden bereits Modelle aus der Ezone-Serie. Warum? Weil sie eine perfekte Kombination aus Power, Spin und Kontrolle.

Für die 2022-Version hat Yonex 2G NAMD SPEED hinzugefügt, um eine stärkere Reaktion und besseres Feedback zu erzielen. Zudem wurde die Rahmenkonstruktion überarbeitet, um eine bessere Stabilität und ein weicheres Gefühl im Treffer zu erreichen. Die neue Version fühlt sich stabiler und kontrollierter an als der Vorgänger und bietet gleichzeitig einen angenehmen Komfort.

In der 2024er Version hat Yonex eine neue Farbe hinzugefügt. Ansonsten spielt der EZone sich genau wie die Vorgänger-Version.

Everyone and their mum is switching to Yonex.

– TennCom

Die Ezone 98 ist leicht zu spielen, hat einen großzügigen Sweet Spot, bietet gute Kontrolle und sehr viel Power. Er ist perfekt für aggressive Spieler, die das Netz ansteuern und dabei die Kontrolle behalten möchten. Obwohl das Schwunggewicht niedrig ist, bietet er erstaunliche Stabilität und ist perfekt geeignet, um kurze Bälle anzugreifen.

Insgesamt ist der Yonex Ezone 98 ein ausgezeichneter Tennisschläger, der eine gelungene Kombination aus Kraft und Kontrolle bietet.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • guter Mix mit viel Power
  • einfach zu spielen mit großem Sweetspot

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#3 für Power

Dunlop FX 500 V2

Dunlop FX 500 V2

Der neue Dunlop FX 500 V2 (2023) ist ein geniales Update zum Vorgänger und kommt mit fast genauso viel Power wie der Pure Drive.

Er spielt sich deutlich weicher und nimmt endlich mehr Rücksicht auf deinen Arm. Das war der große Kritikpunkt am FX 500 Vorgänger.

Der Abflugwinkel vom Ball ist nicht besonders hoch, was den Schläger zu definitiv zu einer guten Waffe für aggressive Spieler macht.

Falls du etwas weniger Power und mehr Kontrolle wünschst und weiterhin Dunlop spielen möchtest, ist der FX 500 Tour V2 der richtige Schläger.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • viel Power
  • gute Kontrolle
  • niedriger Abflugwinkel
  • Ball bleibt sehr lange in der Saite durch neue Technologie
  • Armfreundlich

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#4 für Power

Wilson Ultra 100 V4

Wilson Ultra 100 V4

Der Ultra 100 ist der Pure Drive von Wilson, sieht man ja an der blauen Farbe.

Er ist von allen Schläger in der Power-Kategorie wahrscheinlich der am einfachsten zu spielende und hat den größten Sweetspot.

Die Power beim Ultra 100 V4 ist auch sehr hoch und es ist wenig Aufwand notwendig für eine gute Länge. Der Abflugwinkel ist etwas höher und Spieler, die schon eine hohe Schwunggeschwindigkeit mit sich bringen, müssen beim zweiten Aufschlag und bei Angriffsbällen aus dem T-Feld allerdings sehr aufpassen, den Ball nicht zu weit zu schlagen.

Im Vergleich zum V3 bleibt der Ball deutlich länger in der Saite und ist auch viel besser zu kontrollieren, obwohl er einen hohe RA-Wert von 73 hat. Sehr gutes Update!

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Bester Power-Schläger für Spieler die das Anfänger-Level verlassen wollen
  • Viel Power
  • armschonend
  • einzigartiges Schlaggefühl durch die neue Fortyfive-Technologie
  • einfach zu spielen durch großen Sweetspot

CON

  • etwas zu leicht für bessere Spieler

Unsere Bewertung

Baseline-Grinder und Volley-Gott mit Alcaraz-Vorhand und Sinner-Rückhand?

Die besten Allround-Tennisschläger

Die besten Schläger, die in allen Kategorien gut abschneiden. Sie sind ideal für so gut wie jeden Spielertypen, egal ob besonders aggressiv oder defensiv.

Mit einem guten Allround-Schläger kannst du gut verteidigen und mit viel Spin agieren, aber auch attackieren und solide Volleys versenken.

So gut wie jeden Schläger in dieser Liste wirst du auf Turnieren oder Medenspielen wiederfinden.

testsieger-bester-allround-tennisschläger-2024
#1 Allrounder

HEAD Speed MP 2024

HEAD Speed MP 2024

Die Speed-Serie von HEAD ist der Bestseller für den österreichischen Schlägerhersteller und hat in der 2024er Version Auxetic 2.0 eingebaut, welches sehr gut im Speed funktioniert. Der Speed MP ist eher etwas für fortgeschrittene Spieler bzw. Turnierspieler. Der Spielstil, der am besten zum MP passt, ist ein aggressiver Baseliner, der gerne ans Netz kommt, mit einer normalen Menge an Topspin agiert und kein Problem hat aus der Defensive heraus zu agieren. Also quasi die Definition eines Allrounders.

Im Vergleich zum Radical MP, hat der Speed MP deutlich mehr Power und ist ein Stück mehr für aggressive Spieler ausgelegt. In der 2024er Version hat meiner Meinung nach, der Speed aber so viel an Kontrolle zugelegt, dass er den Radical MP obsolet gemacht hat.

Falls du dich mit Tennisschlägern gut auskennst, würde ich dir den HEAD Speed MP als Fusion von Gravity Pro und Pure Aero VS beschreiben. Er hat genügend Power, damit du nicht zu viel selber machen musst, bringt aber ein sehr weiches und kontrolliertes Gefühl vom Gravity Pro mit sich.

Falls du sehr gut mit dem Speed MP klar kommst, allerdings noch mehr Präzision brauchst oder eine sehr hohe Schlaggeschwindigkeit hast und die Power vom MP nicht brauchst, solltest du dem Speed Pro eine Chance geben.

Der Speed MP 2024  hat in meinem Test das erste mal den Radical als bester Tennisschläger in der Kategorie Allrounder abgelöst. Ein sehr gelungenes Update von HEAD!

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Guter Allrounder mit deutlich mehr Power und Kontrolle
  • angenehmes Schlaggefühl durch Auxetic 2.0

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#3 Allrounder

Wilson Blade 100 16×19 V9

Wilson Blade 98 16×19 V9

Eine absolute Legende unter den Tennisschlägern und ein Bestseller für Wilson seit Ewigkeiten: Der Wilson Blade 98 16×19. Mit der mittlerweile neunten Version in der 16×19 Variante, bekommst du einen Schläger, der sehr gut aus der Offensive und Defensive funktioniert. Er hat genug Spin für Schläge, die einfach lang ins Feld müssen aber hat auch genug Power, um den Ballwechsel zu beenden, wenn du aufrücken kannst.

Der neue Blade V9 die dieses Jahr sogar noch besser geworden ist, vorallem durch StableFeel. Besonders der 16×19 sticht für mich heraus und ist aktuell einer der besten Allroundschläger mit Fokus auf Kontrolle.

Falls du das “Blade”-Gefühl mit noch mehr Kontrolle suchst, gibt es eine 18×20 Variante, die auch sehr beliebt ist, aber auch etwas anspruchsvoller.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Viel Kontrolle
  • sehr schönes Schlaggefühl durch StableFeel
  • in jeder Hinsicht eien Verbesserung zum V8

CON

  • Qualitätskontrolle von Wilson weiterhin schwammig

Unsere Bewertung

#2 Allrounder

HEAD Radical MP Auxetic (2023)

HEAD Radical MP

Der Radical oder “the people’s racket” von HEAD ist der Schläger für Spieler, die sich überall auf dem Platz wohlfühlen.

Er hat genügend Power für die hohe aber auch für die mittlere Spielstärke aber auch eine wahnsinnige Kontrolle. Für Baseline-Grinder, die auch mal gerne auf der roten Asche mit viel Spin und Höhe agieren, ist der Radical MP auch eine gute Wahl.

Er erzeugt viel Spin für die Defensive aber auch für die Offensive. Der Unterschied zu Spin-Schlägern ist allerdings, dass man den Radical Pro auch sehr gut nutzen kann ohne das Spin eine Notwendigkeit ist.

Die neue Auxetic-Technologie ist jetzt auch im Radical verfügbar und spielt sich ähnlich wie auch der neue Gravity sehr gut in Kombination mit dem neuen Rahmen.

Falls du mehr Kontrolle möchtest und ein bisschen auf Power verzichten kannst, ist der Radical Pro eine gute Wahl. Der MP ist allerdings nicht umsonst der Besteller der Radical-Serie.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Bester Allround-Schläger für jeden Spieler-Typ
  • Sehr viel Kontrolle
  • viel Spin
  • sehr angenehmes Gefühl im Treffer durch Auxetic
  • direktes Feedback, wenig Ballpocketing

CON

  • 2023 Version etwas weniger armschonend

Unsere Bewertung

#4 Allrounder

Tecnifibre T-Fight ISO 305

Tecnifibre T-Fight ISO 305

Der T-Fight 305 ist zusätzlich extrem fehlerverzeihend. Treffer ausserhalb des Sweetspots fühlen sich fast genauso gut an, als wären sie mittig getroffen.

Den einzigen negativen Aspekt am T-Fight, den ich gefunden habe, ist der Griff. Dieser ist leider sehr eckig geformt und sitzt nicht richtig (für mich). Gerade für Spieler mit einem modernen Griff, also Semi-Western oder Western empfehle ich eine Griffstärke weniger zu nehmen und ein oder zwei Overgrips zu nutzen. Dadurch wird der Griff abgerundet.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Genialer Allround-Schläger
  • Sehr viel Kontrolle durch extrem hohe Stabilität
  • hohes Schwunggewicht
  • riesiger Sweetspot für einen 98er Rahmen

CON

  • Griff ist etwas eckiger geformt -> kleinere Griffstärke nehmen

Unsere Bewertung

Endlich Kontrolle in deinem Leben (auf dem Tennisplatz)

Die Besten Schläger für Kontrolle 2024

Ein Tennisschläger der Kategorie “Kontrolle” gibt dir genau das, was du in den Schlag hineinsteckst.

Keine Power und kein Spin wird “künstlich” hinzugefügt.

Während die meisten Tennisspieler Schläger suchen, die sie beim Spin oder der Power unterstützen, gibt es aber auch die selten zu findenden Puristen.

Diese Freaks wollen jeden Fehler auf sich selbst und nicht auf den Schläger schieben.

testsieger-2024-tennisschläger-für-kontrolle

Was macht einen Tennisschläger “gut für Kontrolle”?

  1. Dünner Rahmen
    Wenn ein Ball auf einen Schläger trifft, wird Energie auf den Rahmen übertragen, der dann anfängt zu schwingen. Je größer die Masse des Rahmens ist, desto mehr Energie muss aufgewendet werden, um den Rahmen in Bewegung zu setzen. Daher kann ein dicker Rahmen dazu führen, dass ein Teil der Schlagenergie verloren geht und ein Spieler weniger Kontrolle über den Ball hat. Im Umkehrschluss erzeugt ein dünner Rahmen mehr Kontrolle, weil er eine geringere Masse und eine höhere Steifigkeit aufweist als ein dickerer Rahmen.
  2. Weicher Rahmen
    Ein Schläger mit einem weichen Rahmen erhöht die Präzision, da er sich im Treffpunkt verformt und den Trampolineffekt vermindert. Die Rahmenhärte wird durch den RA-Wert gemessen. Ein Schläger wird als “weich” bezeichnet, ab einem RA-Wert von unter 70.
  3. Hohes Schlägergewicht
    Ein schwerer Schläger bewegt sich kontrollierter und stabiler durch den Treffpunkt und ermöglicht dadurch wiederholbare Schwünge.
  4. Grifflastige Balance
    Ein Schläger, dessen Balancepunkt eher zum Griff ausgerichtet ist, erhöht die Kontrolle im Schlag.

 

#1 für Kontrolle

Yonex Percept 97D

Yonex Percept 97D

Der Percept 97D bietet fast so viel Kontrolle wie der legendäre HEAD Prestige Pro, ist jedoch viel einfacher zu spielen und bei weitem nicht so anspruchsvoll wie der Prestige.

Falls du einen Kontrollschläger suchst, um schnelle Bälle vom Gegner präzise umzuleiten, Rallies mit Präzision bestimmen willst, aber aus irgendeinem Grund das Gefühl hast, dass ein Prestige oder Pro Staff zu viel fürDich ist, ist der Percept perfekt für Dich geeignet.

Ähnlich wie der Gravity fühlt sich der Percept wie eine moderne Version des Prestige an, mit mehr Spin und Power

Die neuen Technologien machen ihn zu einem der besten Schläger, den Yonex 2024 veröffentlicht hat.

Normalerweise empfehle ich keine Wechsel von einer Generation zur nächsten. Da der Percept in jeder Kategorie besser ist, ohne in irgendeiner anderen Kategorie schlechter zu werden, und dabei viel besser aussieht als der alte VCore Pro, würde ich sagen, dass ein Upgrade eine klare Sache ist.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • mehr Power bei gleichbleibender Kontrolle
  • besser als der VCore Pro in jeder Kategorie

CON

  • falls zu schwer -> Percept 97 (ohne “D”) testen

Unsere Bewertung

#2 für Kontrolle

HEAD Prestige Pro

HEAD Prestige Pro (Auxetic 2.0)

Die Legende von HEAD, der Prestige! Der neue Prestige Pro mit Auxetic 2.0 ist eine gelungene Weiterentwicklung, fühlt sich viel knackiger und moderner an, als der traditionelle, weiche Prestige, den wir alle von früher kennen.

HEAD hat die 320g etwas umverteilt über die letzten Jahre. Ein großer Teil des Gewichtes vom Herzen, wurde auf die Schlägerspitze und den Griff verteilt. Dadurch fühlt sich der Prestige Pro schneller, aber auch stabiler an. Der 20mm breite Rahmen und das dichte 18×20 Saitenverhältnis unterstützen natürlich bei dieser Stabilität.

Einen Prestige kauft man aber aus zwei ganz bestimmten Gründen, und zwar wegen Präzision und Gefühl. Wenn der Prestige etwas kann, dann das! Beim Testen dauerte es nur fünf Minuten und das Gefühl von totaler Kontrolle überkommt einen. Es fühlt sich an, als könnte man in der Millisekunde des Treffpunkts, exakt vorhersehen, wo der Ball landet. Ein tolles Gefühl und gleichzeitig der Grund, warum Prestige Spieler eigentlich immer Prestige Spieler bleiben.

Die unglaubliche Kontrolle und der Touch benötigen setzen allerdings jahrelanges Training voraus. Der Prestige ist ein Schläger, für technisch sehr gute Spieler, die selber genug Power generieren, denn das ist der einzige “Nachteil” am Prestige. Er ist quasi ein Multiplikator für gute Technik und saubere Schläge, kann also eine riesige Verbesserung für einige Spieler bedeuten. Wenn man etwas allerdings mit 0,7 multipliziert, wird leider nicht mehr, sondern weniger daraus.

HEAD hat aber genau hier eingegriffen und mit den insgesamt 5 Varianten des Prestige für fast jeden fortgeschrittenen Spieler einen Schläger auf den Markt gebracht und versucht mit dem CPI-Wert die Entscheidung einfacher zu machen. CPI steht für Control Power Index, wobei die niedrigste Zahl 100 für die meiste Kontrolle und die höchste Zahl 1000 für die meiste Power steht. Der Prestige Pro hat einen CPI von 200 (wobei er eigentlich die 100 haben sollte imho.)

Ich persönliche finde, dass der Prestige der bestaussehendste Schläger von HEAD ist. Der durchgängig schwarz gehaltene Rahmen mit den dunkelroten Highlights ist eine absolute Schönheit und besticht mit einem zeitlosen Design.

Falls du ein erfahrener Spieler mit guter Technik bist und voll durchziehen willst, ohne die Kontrolle zu verlieren, könnte der Prestige dein Schläger für die nächsten Jahre werden! Besonders der MP und der Pro  gehören zu den besten Tennisschlägern für Kontrolle 2024 für sehr gute Spieler (einstellige LK).

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Unfassbare Kontrolle
  • Macht gute Spieler zu sehr guten Spielern!
  • Sehr stabil bei jeder Geschwindigkeit

CON

  • Macht schwächere Spieler meist schlechter
  • unspielbar selbst für bessere Anfänger

Unsere Bewertung

#3 für Kontrolle

Wilson Pro Staff V14

Wilson Pro Staff v14

Die neue “Paradigm Bending” Technologie verbessert das Schlaggefühl ein wenig, ansonsten gibt es aber wenig Veränderungen zum Vorgänger.

Das Design des Pro Staff v14 ist sehr polarisierend. Wilson hat sich für einen dunklen Braun-Orange Ton entschieden, der sehr an die ursprünglichen Farben des Konzerns erinnern soll.

Das Schlaggefühl bei den Grundschlägen ist unglaublich gut, wie man es von Pro Staffs gewohnt ist.

Der Ball bleibt lange im Schläger und ich hatte das Gefühl, die absolute Kontrolle über den Ball zu haben. Allerdings kam der Ball auch sehr flach aus dem Schläger, was auf das geringe Spin-Potential zurückzuführen ist. Die flachen Vorhände mit weniger Spin fühlten sich mit dem v14 jedoch unglaublich gut an.

Die extreme Präzision zeigt sich besonders bei den Volleys. Der Schläger ist sehr stabil im Treffpunkt und macht richtig Spaß am Netz.

Endlich gibt es einen Pro Staff für uns normalsterblichen Tennisspieler, der nicht einfach nur 30 Gramm weniger wiegt, sondern einfach nur einen etwas größeren Schlägerkopf hat. Falls du dich selber also nicht als fortgeschrittenen Turnierspieler bezeichnest, aber trotzdem gerne mal das “Pro-Staff”-Gefühl spüren möchtest, teste doch mal den neuen Pro Staff X.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • “Pro Staff” – Gefühl für alle
  • wahnsinnige Kontrolle wenn gut getroffen
  • neues Design gefällt, oder halt nicht

CON

  • auch der X ist noch sehr anspruchsvoll
  • neues Design gefällt, oder halt nicht

Unsere Bewertung

#6 für Kontrolle

Babolat Pure Strike 97 Gen4

Babolat Pure Strike 97 Gen4

Der klassiche Kontrollschläger von Babolat, für den Prestige-Spieler, der mal was anderes probieren will.

Der neue Pure Strike Gen4 erinnert an vielen Stellen an den ersten Prototypen vom Pure Strike, den Project 107 und die zweite Generation, kombiniert mit ein paar schönen Technologien, die das Schlaggefühl verbessern.

Babolat bewegt sich etwas weg vom Pure Strike Gen3, was mir gut gefällt, da sich der neue Gen4 besser schwingen lässt. Am meisten gefällt mir am Gen4, dass er zwar armschonend ist, aber definitiv nicht so “gemutet” ist, wie der Pure Strike Gen3. Die Dämpfungstechnologie, die von der 3 und 9 Uhr Position in den Schlägerhals verlegt wurde, funktioniert wunderbar. Hoffentlich behält Babolat diese bei.

Für Spieler, die den Pure Strike Gen3 verwenden, bietet ein Upgrade auf den Pure Strike Gen4 definitiv viele Vorteile. Verbessertes Gefühl und Kontrolle sind die größten Unterschiede.

Der Pure Strike Gen4 ist besser als der Gen3 und kommt sogar an Gen1 und Gen2 heran. Sehr gutes Update von Babolat, welches perfekt ins Babolat-Sortiment passt.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Armschonend aber trotzdem gute “Verbindung” zum Ball
  • Genialer Mix aus Kontrolle und modernem Spielgefühl

CON

  • ich persönlich mag die Babolat-Griffe nicht. Sitzt bei mir komisch in der Hand.

Unsere Bewertung

#4 für Kontrolle

HEAD Gravity Pro

HEAD Gravity Pro

Als einer der Ersten durfte ich den Gravity auf einem exklusiven HEAD Event auf Mallorca in seinem endgültigen Design sehen und testen. Die zweiseitige Lackierung hat sich verabschiedet, und der neue Gravity 2024 Auxetic ist größtenteils Schwarz gehalten.

Die Gravity-Serie ist gemacht für moderne Spieler, die gerne an der Grundlinie kleben und kräftige Schläge verteilen, hat allerdings auch einen sehr klassischen “Touch”. Er besticht mit toller Stabilität, auch bei hohem Tempo, und fühlt sich mit einer Rahmenhärte von 62RA butterweich an.

Mit einem Schwunggewicht von unfassbaren 332 ist der Gravity Pro noch kraftvoller als der Speed Pro, ohne dabei den Rahmen steifer zu machen! Das Resultat daraus ist natürlich ein hohes Level an Komfort trotz sehr kraftvollen Schlägen.

Der Gravity Pro ist ein super Schläger für Spieler, die absolute Kontrolle über ihren Ball wollen, aber noch ein letztes Stück Hilfe vom Rahmen erwarten für zusätzliche Power.

Die Balance zwischen Kontrolle und Power ist hervorragend gelungen und macht ihn damit zu einer hervorragenden Wahl für Spieler, die einen Prestige mit mehr Power suchen.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Sehr viel Kontrolle mit extra Power
  • Pro Variante ist die beste Wahl für Turnierspieler “von der Stange”
  • sehr angenehmes Schlaggefühl

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#5 für Kontrolle

Babolat Pure Aero 98

Babolat Pure Aero 98

Der Pure Aero 98 ist die Kontroll-Variante vom normalen Pure Aero. Er fühlt sich am wohlsten, wenn er wie sein Bestseller-Gegenstück mit viel Spin gespielt wird, ist aber für Spieler gedacht, die den nächsten Schritt machen wollen. Sehr gute Turnierspieler profitieren von der sehr guten Präzision, während sie aber nicht viel Spin oder Power einbüßen müssen.

Wenn du den Pure Aero liebst aber aggressiver spielen möchtest und auch mal ans Netz willst (so wie Carlos Alcaraz) ist der Pure Aero 98 genau das Richtige.

Durch den flachen Abflugwinkel solltest du aber eine hohe Schlaggeschwindigkeit mitbringen, damit die Bälle auch eine gute Länge bekommen.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Viel Kontrolle mit viel Spin
  • In allen Bereichen besser als der Vorgänger

CON

  • benötigt hohe Schwunggeschwindigkeit um gut zu funktionieren

Unsere Bewertung

#7 für Kontrolle

Dunlop CX 200 Tour 18×20 2024

Dunlop CX 200 Tour 18×20 2024

Der CX 200 Tour von Dunlop ist ein Kontroll-Schläger für aggressive Spieler, mit flachen Schlägen, die mit Präzision ans Netz wollen und dort den Punkt beenden. Er ist schnell und stabil am Netz und bietet Präzision, einen guten Slice und eine vernünftige Sweet Spot-Größe auch für einen so kleinen Schlägerkopf.

Der neue Rahmen den Dunlop für die 2024er Version des CX veröffentlicht hat ist eines der besten Updates von Dunlop jemals. Der neue Mold (also ein komplett neuer Rahmen) kommt mit vielen neuen Technologien und spielt sich in jedem Bereich besser als sein Vorgänger.

Ich kann hier also nur sagen, dass mir wirklich ALLES am CX 2024 gefällt. Ein sehr starker Rahmen für das neue Jahr.

Gut gemacht, Dunlop.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • viel Kontrolle
  • viel Spielraum zum individualisieren
  • sehr armschonend

CON

  • Schwunggewicht evtl. zu gering -> non-Tour testen oder Bleiband einsetzen

Unsere Bewertung

#8 für Kontrolle

Tecnifibre TF40 305 18X20

Tecnifibre TF40 305 18X20

Wenn es einen Schlägerhersteller gibt, den man nicht unterschätzen sollte, dann ist es mittlerweile Tecnifibre. Die TF40 und T-Fight Serien gehören zu den absoluten Top-Schlägern in ihren Kategorien und sollten auf jeden Fall getestet werden!

Der TF40 spielt sich wie der Blade 18×20 V8, also wie ein Allrounder mit mehr Fokus auf Kontrolle.

Überraschenderweise hat der TF40 aber deutlich mehr Spin, als die technischen Details vermuten lassen. Es ist sehr einfach mit ihm viel Spin zu erzeugen, aber auch mit flachen Angriffsbällen nach vorne zu kommen um dann mit einer der großen Stärken des TF40, den Volleys, den Punkt zu beenden.

Ich würde defenitiv nur zur 305-Variante raten. Die 10 Gramm schwerere 315-Variante hat ein sehr geringes Schwunggewicht, da der Balancepunkt verschoben ist und spielt sich trotz mehr Gewicht nicht so kontrolliert wie die leichtere Version.

 

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Viel Kontrolle mit viel Spin
  • armschonend
  • guter Kontrollschläger für hohen Topspin und flache Angriffsbälle

CON

  • etwas weniger Power

Unsere Bewertung

Dein Arm braucht ne Pause, du aber nicht?

Die besten armschonenden Tennisschläger 2024

Ein armschonender Schläger rettet dich, wenn der alte Schläger dir und deinem Tennisarm das Leben zur Hölle macht. In meinem armschonender Tennisschläger Test habe ich darauf geachtet, auch Schläger auszuwählen, welche einen competitiven Hintergrund haben und für gute bis sehr gute Spieler geeignet sind und nicht für Anfänger.

testsieger-2024-armschonendster-tennisschläger

Folgende Eigenschaften machen einen Schläger armschonend und genau das richtige Mittel gegen einen Tennisarm:

  1. Schwerer Schläger bei langer Schwungbewegung
    Ein etwas schwerer Schläger hilft dir bei einer langen Ausholbewegung die Vibrationen des Aufpralls zu absorbieren.
  2. Großer Schlägerkopf
    Durch einen größeren Schlägerkopf erhöht sich die Chance, den Ball im Sweetspot zu treffen. Ein Treffer im Sweetspot setzt deinen Arm weniger Vibrationen aus.
  3. Offenes Saitenbild
    Der Ball taucht beim offenen Saitenbild mehr in die Saite ein. Dadurch wird ein großer Teil des Aufpralls gestoppt.
  4. Weicher Rahmen
    Ein weicher Rahmen verformt sich im Treffer und lässt weniger Übertragung der Vibrationen auf deinen Arm zu. Eine Rahmenhärte (RA-Wert) von weniger als 60 sind das, was du suchst, wenn du einen Tennisarm vermeiden willst. 
  5. Dünner Rahmen
    Ein Rahmen der dünner als 23 mm ist, wird so gut wie immer “weich” sein und gegen deinen Tennisarm helfen. Der Wilson Clash ist eine absolute Ausnahme mit seinem fast 25mm dicken Rahmen und sehr weichem RA-Wert von 55.
#1 armschonend

Wilson Clash 100 V2

Wilson Clash 100 V2

Die Wilson Clash Serie zeichnet sich durch moderne Spielbarkeit in Bezug auf Spin, Power und Manövrierbarkeit sowie einen sehr flexiblen Rahmen und ein weiches Gefühl aus.

Das Wilson Clash 100 V2 wurde leicht verbessert und der Rahmen fühlt sich im Treffer etwas stabiler an. Der Sweet Spots wurde vergrößert und die FreeFlex-Technologie heißt jetzt FortyFive.

Der Clash 100 V2 ist ein guter Allrounder, der besonders mit seiner Armschonung glänzt. Der Rahmen ist sehr weich und die Technologien, die Wilson im Clash verbaut hat, lassen kaum Vibrationen zu, die bis zu deinem Arm gelangen.

Der Clash ist gut für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die ein weiches und etwas gedämpftes Gefühl in einem modernen und leicht zu handhabenden Racket suchen.

Falls du die fortgeschrittene Variante des Clash suchst, ist der Wilson Clash 100 V2 eine gute Wahl und trotzdem noch sehr armschonend.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • sehr sehr armschonend
  • guter Allrounder mit extra Spin

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#2 armschonend

HEAD Gravity MP

HEAD Gravity MP

Der Gravity MP spielt sich wie der oben schon bewertete Gravity Pro, ist allerdings etwas kraftvoller und einfacher zu spielen.

Alle Gravitiys sind extrem weich und dadurch sehr armschonend. Ich habe den MP allerdings hier ausgewählt, also einen guten armschonenden Schläger, da der größere Schlägerkopf zu mehr Treffern im Sweetspot führt.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • sehr armschonend
  • viel Kontrolle mit etwas Power

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#3 armschonend

Prince Phantom 100x 18×20

Prince Phantom 100x 18×20

Der Prince Phantom 100X 18 x 20 ist ein Tennisschläger, der sich ideal für Spieler eignet, die eine Kombination aus Kontrolle und einem sehr angenehmen Schlaggefühl wünschen. Er ist armfreundlich und die 18 x 20-Saitenstruktur bietet zusätzliche Kontrolle, während das etwas dickere Rahmenprofil dem Schläger mehr Stabilität verleiht, was zu mehr Power führt.

Mit einem Gewicht von 320g ist er nichts für Gelegenheitsspieler, sonder für Turnierspieler oder Spieler, die einfach sehr häufig auf dem Platz stehen.

Das flexible Gefühl des Schlägers reduziert Belastungen auf den Arm und das Handgelenk.

Insgesamt ist der Prince Phantom 100X 18 x 20 ein guter Schläger mit einem Schwerpunkt auf Kontrolle und etwas mehr Power als die anderen armschonenden Schläger auf dieser Liste.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • sehr armschonend
  • viel Kontrolle und etwas mehr Power

CON

  • keine Verbesserung zum Vorgänger -> vllt diesen kaufen und Geld sparen

Unsere Bewertung

#4 armschonend

ProKennex Kinetic Black Ace

ProKennex Kinetic Black Ace

Eine eher unbekannte Schlägermarke, die aber seit Jahren Schmerzen der Tennisspieler verhindert: ProKennex. Besonders die Kinetic Black Ace – Serie ist bekannt für extrem weiche und armschonende Rahmen.

Der Black Ace spielt sich sehr ähnlich wie der Pro Staff X, während der Black Ace Pro dem Pro Staff 97 ähnelt. Er ist sehr auf Kontrolle ausgelegt und fügt nur wenig Power und Spin hinzu, hält aber mit Sicherheit den Tennisarm auf Abstand (mindestens eine Armlänge).

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • extrem armschonend
  • viel Kontrolle

CON

  • keine

Unsere Bewertung

Pink?

Die besten Schläger 2024 für Damen

Es gibt bisher nur wenige Schläger die spezifisch für Damen hergestellt und beworben werden. Ich versuche hier aber mal die besten aufzulisten und nehme gewichte die Optik etwas mehr.

 

https://fourtylove.com/wp-content/uploads/2023/04/best-tennis-rackets-for-women-2023-comparision.jpg
#1 für Damen

Technifibre Tempo 298 IGA

Technifibre Tempo 298 IGA

Tecnifibre hat den T-Rebound 298 Iga in Tempo 298 Iga umbenannt. Die Spezifikationen des Schlägers bleiben jedoch gleich.

Der Tempo 298 Iga ist ein schneller und kraftvoller Schläger für fortgeschrittene Spielerinnen, die genug Spin erzeugen können, um den Ball im Feld zu halten. Trotz des hohen Steifigkeitsgrades (71 besaitet) fühlt sich der Schläger nicht unbequem an.

Die Spezifikationen des Schlägers sind unverändert und er hat eine Kopfgröße von 98 Quadratzoll, eine Länge von 27 Zoll, ein Gewicht von 312 g besaitet, eine Balance von 32,99 cm und eine Schlägerkopfgeschwindigkeit von 319.

Der Tecnifibre Tempo 298 Iga ist ein guter Schläger für Spieler, die gerne mit viel Spin und Angriff spielen, und er ist eine gute Alternative zu anderen Schlägern wie dem Babolat Aero VS, dem Dunlop SX 300 Tour und dem Yonex Vcore 98.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • guter Mix mit extra Power und Spin
  • trotzdem viel Kontrolle

CON

  • keine

Unsere Bewertung

#2 für Damen

Lacoste L20L

Lacoste L20L

Lacoste ist heutzutage keine Marke, die man mit Tennisschlägern assoziiert. Doch jetzt haben sie einen Schläger namens Lacoste L20 herausgebracht.

Der Lacoste L20L ist ein Schläger, der in Zusammenarbeit mit Tecnifibre entstanden ist. Lacoste erwarb Tecnifibre im Jahr 2017 und beeinflusst nun das Design der Schläger, wie man es bei den hauptsächlich weiß-rot-blauen Schlägern sehen kann.

Die meisten von euch wissen, dass René Lacoste ein Tennisspieler war. In den 1920er Jahren gewann er sieben Grand Slams und wurde nach seinem Spielstil “Krokodil” genannt.

Die Spezifikationen und Technologie

Der L20 Tennisschläger richtet sich an Spieler auf Club-Niveau. Er verfügt über das berühmte Antivibrationssystem, das von René Lacoste erfunden wurde – bei dem 40g Stahl in einem elastomeren Material eingebettet sind. Die unbespannten Spezifikationen sind:

Dieser Schläger ist ziemlich leicht und gut zu bewegen.

Wie spielt er sich?

Der Schläger fühlt sich schnell und komfortabel an. Perfekt für die meisten Anfänger mit einem großen Sweet Spot, weichem Feedback und leichter Power.

Gut gedämpft, einfach zu schwingen, extra Power.

Das etwas andere Design des Schlägers kommt sehr gut an bei mir!

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • einfach zu spielen
  • sehr leicht

CON

  • sehr sehr teuer

Unsere Bewertung

#3 für Damen

Yonex ASTREL 100

Yonex ASTREL 100

Dieses Racket eignet sich ideal für fortgeschrittene Freizeitspieler, die ein leichtes Racket für maximale Kontrolle und Power auf dem Platz suchen. Mit der React-Resin-Technologie wird das Graphit-Material mit einem leichten und flexiblen Material durchdrungen, was das ASTREL 100 flexibler und komfortabler als herkömmliche Game-Improvement-Rackets macht.

Yonex nimmt den Komfort ernst und hat das Tri-Shut-System in das ASTREL 100 integriert. Dieses System besteht aus Vibslayer Carbon, Shock-less Grommets und Vibration Dampening Mesh (VDM), die alle zusammenarbeiten, um unerwünschte Vibrationen zu reduzieren. VDM ist ein dehnbares Mesh-Material, das sich um das Graphit im Griff wickelt und Ihnen einen komfortableren Griff während des Spiels bietet. Zusätzlich verfügt das Astrel 100 über Yonex’s Ergo Power Grip, das einen größeren Griff am unteren Ende und einen dünneren Griff am oberen Ende des Griffs bietet, um mehr Kontakt mit Ihrer Hand für besseren Zugang zur Power zu ermöglichen.

Mit einer 100 Quadratmeter großen isometrischen Kopfform wird der Sweet Spot des ASTREL 100 vergrößert, und das offene 16×18-Saitenmuster erleichtert das Erzeugen von Spin. Während der Balken mit 25,5 / 27,5 / 24 mm etwas dicker ist, sorgt das unbespannte Gewicht von nur 9,9 Unzen dafür, dass das ASTREL sehr beweglich ist.

Alles in allem ist das Yonex ASTREL 100 eine ausgezeichnete Wahl für Spieler, die Komfort, Power und Stabilität in einem sehr beweglichen Paket priorisieren.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • einfach zu spielen
  • sehr viel Power
  • extrem leicht

CON

  • nur bis zum Club-Level geeignet. Für bessere Spielerinnen zu leicht. -> 105 testen

Unsere Bewertung

Jeden Tag vier Stunden Tennis spielen geht nicht mehr? Vielleicht liegt’s am Schläger (und ein bisschen am Alter).

Die besten Tennisschläger für Senioren

Für jeden kommt einmal der Zeitpunkt, an dem der Schlägerkopf größer, das Schlägergewicht leichter und der Rahmen dicker werden muss. Und da ist es egal, ob du mal der beste Spieler der Welt oder an der Theke warst.

 

#1 für Senioren

HEAD TI S6

Der Head Ti S6 ist quasi DER Tennisschläger für Anfänger und Fortgeschrittene im höheren Alter; mit unfassbaren Statistiken. Wenn man sich fragt, “welcher Tennisschläger ist wohl der meistverkaufte von Head?”, denkt man natürlich sofort an die viel vermarkteten Schläger wie den Speed oder Prestige, aber das ist nicht richtig.

DER MEISTVERKAUFTE TENNISSCHLÄGER VON HEAD SEIT 1997!

Dieser Schläger ist der einer der leichtesten auf dem Markt mit 225g und ein Stück länger mit 70cm. Das Titanium Material macht den Schläger sehr steift und kraftvoll in allen Schläger. Das ShockStop System richtet sich an Tennisspieler mit Problemen im Arm und absorbiert einen riesengroßen Teil der Vibrationen.

Der Oversize Kopf mit 742cm² ist ideal für Anfänger aber auch Fortgeschrittene im höheren Alter. Durch den sehr großen SweetSpot ist es deutlich einfacher den Ball an der richtigen Stelle mit dem Schläger zu treffen. Der Head Ti S6 ist für uns der beste Tennisschläger 2024 für Senioren bzw. ältere Spieler, die einen leichteren Schläger suchen. Als kleiner Bonus kommt natürlich noch der unschlagbare Preise dieses Schlägers hinzu. Dieser macht ihn auch zu einem der günstigsten Tennisschläger.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Sehr günstig trotz guter Qualität
  • Sehr leicht, trotzdem viel Power
  • Perfekt für ältere Spieler

CON

  • nicht geeignet für Spieler mit hoher Schlägerkopfgeschwindigkeit; zu leicht und Schlägerkopf zu groß

Unsere Bewertung

#2 für Senioren

Wilson Clash V2 100L

Wilson Clash V2 100L

Den Wilson Clash V2 habe ich hier schon einmal in der Kategorie “armschonend” erwähnt. Der 100L bietet noch mehr Armschonung und einen noch größeren Sweetspot, sowie mehr Power.

Perfekt für ältere Spieler, die etwas mehr Unterstützung vom Schläger brauchen. Der Clash V2 100L ist allerdings kein “Schubser”-Schläger, sondern kann immernoch für sehr gutes Tennis gespielt werden.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • viel Power
  • armschonend
  • guter Schläger für fitte Senioren, die noch auf einem guten Level spielen

CON

  • keine

Unsere Bewertung

Das Leben wird ja eh schon immer teurer…

Die günstigsten Schläger 2024

Nicht jeder Tennisschläger muss über 200€ kosten. Heutzutage gibt es genügend Schläger, die eine hochwertige Qualität bieten und an die Performance der Flagship-Schläger herankommen.

Ich liste hier einmal Schläger auf, die eine spitzen Qualität haben und zu den Top-Modellen der Schlägerhersteller gehören, aber einfach etwas günstiger sind. Zusätzlich liste ich noch günstige Tennisschläger auf, die nicht die selbe Qualität haben, wie die Top-Modelle, aber auch nur einen Bruchteil des Preises der Top-Modelle haben.

Ein zusätzlicher Tipp:
Wenn eine neues Schlägermodell veröffentlicht wird, fällt der Preis des alten Models innerhalb kurzer Zeit um 30 -50%.

#1 Preis-Leistung

Dunlop FX 500 V2

Dunlop FX 500

Der Dunlop FX 500 ist nicht nur einer der besten Schläger für Power, sondern auch der beste Schläger wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.

Hier kannst du zum FX 500 Test aus der Kategorie “Power” springen.

Unsere Bewertung

#2 Preis-Leistung

Wilson Burn 100 V5

Wilson Burn 100 V5

Brandneu (hehe) und jetzt schon für unter 180€ zu erhalten. Der Wilson Burn V5 ist mein zweitbester Preis-Leistungs-Schläger.

Der Wilson Burn V5 ist ein neuer Tennisschläger, der eine gute Kombination aus Kraft, Spin und Spielbarkeit bietet. Er ist günstiger als einige der anderen neuen Schläger von Wilson und hat einen hohen RA-Wert.

Der Wilson Burn 100 V5 hat die zu erwartenden Spezifikationen für einen Power/Spin-Schläger und ist eine solide Option für fortgeschrittene Spieler.

Die Burn-Familie umfasst auch leichtere Optionen wie den Burn 100 LS oder den Burn 100 ULS, und für Spieler, die mehr Kraft und Spin suchen, gibt es den Wilson Burn 100S V5, der ein offeneres Saitenmuster und etwas mehr Gewicht hat.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • Viel Power und Spin
  • aktuelle Version häufig 100€ günstiger als Top-Modelle

CON

  • nicht besonders armschonend

Unsere Bewertung

am günstigsten

Wilson Pro Open

Wilson Pro Open

Der Wilson Pro Open ist dem Klassiker BLX nachempfunden und spielt sich in allen Kategorien ordentlich.

Den Preis, der unter 100€ liegt merkt man allerdings schon, da der Schläger sich nicht so hochwertig anfühlt und spielt wie andere Top-Schläger. Ich spiele allerdings schon seit 20 Jahren mit den “Top-Modellen” der Schlägerfirmen, vielleicht bin ich hier auch einfach überempfindlich.

Mit dem Pro Open kannst du aggressive spielen, hast Kontrolle und auch viel Spin ist möglich. Wenn es wirklich darum geht einen ordentlichen und neuen Schläger für wenig Geld zu bekommen, ist der Wilson Pro Open eine gute Wahl.

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • solider Allrounder für diese Preisklasse
  • unter 100€

CON

  • Qualität nicht vergleichbar mit Top-Modellen

Unsere Bewertung

Am günstigsten

Wilson Blade Feel RXT 105

Wilson Blade Feel RXT 105

Der Blade Feel RXT spielt sich wie ein Blade mit einem etwas größeren Kopf, nur in.. wie sage ich es nett.. “günstig”?

Wenn du den Wilson Blade auf Wish bestellst..

Für den Preis aber trotzdem eine super Wahl!

Power

Spin

Kontrolle

Arm-schonend

Fehler-verzeihend

PRO

  • solider Allrounder für diese Preisklasse
  • unter 100€

CON

  • Qualität nicht vergleichbar mit Top-Modellen

Unsere Bewertung

Timo GD

32 Jahre alt und spielt Tennis seit er 9 ist. Hatte irgendwann mal LK01 (bestimmt auf ebay gekauft), verliert aktuell aber gegen jeden LK10er.

Mehr über Timo

Timo GD

  • Schläger
    HEAD Extreme Tour (2022)
  • Saite
    IsoSpeed Baseline Control
  • Dämpfer
    Brauchste nicht
  • Tennisschuhe
    Nike Zoom Cage 4
  • Tasche
    HEAD Gravity Duffle Bag
  • Tennisbälle
    Balls Unlimited Code Black

  • Backroll, Kopfhörer und ne Banane. Ohne geht nicht!

Was du über deinen persönlich besten Tennisschläger für 2024 wissen solltest:

  1. Schlägerkopfgröße

    Die Schlägerkopfgröße beschreibt die Größe der Fläche innerhalb der sich die Saiten befinden. Die Größe ist großer Faktor für die Power die an den Ball durch deinen Schwung übergeben wird. Ein großer Kopf ermöglicht mehr Powerübertragung und einen größeren Sweetspot. Ein kleiner Kopf hingegen, überträgt weniger Power, was für sehr gute Spieler aber nicht wichtig ist, da sie selber genug Power durch ihre gute Technik haben, nutzen den kleinere Schlägerkopf aber aufgrund seiner besseren Kontrolle.

  2. Länge

    Die Länge eines Schlägers beeinflusst die Maneuvrierbarkeit sehr stark. Ein längerer Schläger fühlt sich beim Schwingen schwerer an, erhöhen aber das Schwunggewicht und erhöhen die Reichweite. Zum Beispiel beim Aufschlag, können die zwei Extrazentimeter hilfreich sein. Die normal Schlägerlänge liegt bei 27 Inch (68.58cm), die maximal erlaubte Länge einer Tennisschlägers hingegen 29 inches (73,66cm).

  3. Gewicht

    Schwerere Schläger haben mehr Masse, übertragen mehr Power auf den Ball und bleiben stabiler, wenn sie durch den Ball gehen. Das heißt allerdings nicht, dass leichtere Schläger keine Power haben!  Ein höheres Gewicht hilft dem Schläger im Treffpunkt stabiler zu bleiben, ohne sich vom Ball bewegen zu lassen.

  4. Balance

    Obwohl manche Schläger das selbe Gewicht haben, fühlen sie sich doch unterschiedlich an. Das liegt an der Gewichtsverteilung. Manche Schläger haben mehr Gewicht am Schlägerkopf, manche am Griff. Um herauszufinden, welche Gewichtsverteilung besser zu dir passt, solltest du einfach zwei Schläger zum nächsten Training mitnehmen und alle paar Minuten wechseln.
    Viele professionelle Spieler wählen die grifflastige Gewichtsverteilung, da dies die Manieuvrierbarkeit verbessert und sehr gute Spieler nicht auf den schweren Schlägerkopf angewiesen sind, um Power zu generieren.
    Kopflastige Schläger fühlen sich leichter an und übertragen mehr Energie in den Ball. Durch das hohe Gewicht im Kopf und das niedrige Gewicht am Griff, tendieren diese Schläger häufig dazu, viel Vibration abzugeben. Daher solltest du auf eine armschonende Technologie achten.

  5. Rahmenhärte

    Die Härte eines Rahmens, beschreibt den Grad der Verformung beim Aufprall des Balles auf die Saite. Die Materialien der Hersteller werden immer moderner (Babolats viskoelastisches Gummi wird in der Raumfahrt eingesetzt) und mittlerweile sind die Hersteller in der Lage sehr leichte Schläger herzustellen. Damit ein Schläger mit geringem Gewicht aber den Belastungen eines Tennisspiels standhält, ist eine gewisse Härte von nöten. Umso härter der Rahmen umso mehr Übertragung der Energie auf den Ball.

  6. Saitenverhältnis

    Das Saitenverhältnis beschreibt die Anzahl an Quer- und Längstsaiten des Schlägers. Ein engeres Saitenbild verhilft zu mehr Kontrolle, während ein offeneres Saitenbild mehr Spin bringt, durch mehr Bewegungen der Saiten und dadurch zu mehr Reibung und schließlich zu mehr Saitenverschleiß.

  7. Griff

    Moderne Schläger haben Griffe, die viel Vibration abfangen und den Komfort verbessern. Jeder Spieler hat ebenfalls in der Größe des Griffes individuelle Präferenzen.

Welcher ist der beste Tennisschläger für Fortgeschrittene?

Für die meisten fortgeschrittenen Spieler ist der neue HEAD Speed MP 2024 eine hervorragende Wahl. Unabhängig vom Spielstil wird der Speedl MP für die meisten Spieler gut funktionieren, da er der beste Allrounder ist.
head speed 2024

Welcher ist der beste Tennisschläger für Senioren?

Der HEAD Ti S6 ist eine großartige Wahl für Senioren, die einen Tennisschläger suchen, der leicht zu bewegen ist, einen großen Schlägerkopf hat, armschonend ist aber trotzdem genug Power für alle Schläge bietet.
head ti s6

Welcher ist der beste Tennisschläger für Kinder?

Wir empfehlen den Wilson Roger Federer 25 Kinderschläger. Dazu bitte alle weiteren Details zum besten Kinderschläger auf meiner Anleitung zu den besten Tennisschlägern für Anfänger lesen, denn hier sind sehr viele Faktoren wichtig.
wilson-roger-federer-25-kids

Was ist der beste Tennisschläger für TopSpin?

Der absolut beste Tennisschläger für Spieler die viel Spin erzeugen, ist der HEAD Extreme Tour. Eine sehr gute Alternative von Babolat ist der Pure Aero, der sogar noch mehr Spin erzeugt.
HEAD Extreme Tour

Wie finde ich den besten Tennisschläger für mich?

Nimm dir genug Zeit bei der Suche deines neuen Tennisschlägers! Jeder Schläger ist unterschiedlich und kommt mir Vor- und Nachteilen für die verschiedenen Spielertypen.

Falls du viel Tennis spielst und gerne Zeit auf dem Tennisplatz verbringst, ist es wirklich essentiell, dass du dir genug Zeit, bei der Wahl deines Schlägers nimmst. Ein Schläger der großen Marken, wie z.B. Wilson, Head oder Babolat wird es immer wert sein! Die qualitativ hochwertigen Materialien erlauben es, Schläger für eine lange Zeit zu benutzen, auch wenn du häufig spielst.

Die technischen Unterschiede der verschiedenen Schläger, erlauben dir, schon bevor du ihn in die Hand genommen hast, einige Dinge über den Schläger zu sagen. Versuche ein paar Schläger zu testen, dessen Eigenschaften zu dem Tennis, dass Du spielen willst, passen.

Sobald du den besten Tennisschläger für dich gefunden hast, solltest du dich um die Griffstärke kümmern. Bei Männern ist eine Griffstärke von 2 oder 3 sehr häufig, besonders große Spieler mit Händen wie ein John Isner bevorzugen Griffstärke 4 ( oder 10? ). Die richtige Griffstärke ist nicht nur wichtig, bzw. schlecht für dein Tennis, sondern auch für deinen Tennisarm und den wollen wir nicht haben.

Und jetzt? Spielen, spielen, spielen. Ab und zu mal schlafen gehen, aber dann wieder spielen! Eine bessere Methode gibt es nicht, um deinen persönlich besten Tennisschläger zu finden. Das ist im Jahr 2024 so, war in 1999 so und wird auch im Jahr 2025 noch so sein!

Natürlich kannst du mir auch in den Kommentaren Fragen rund um meine Liste der besten Tennisschläger 2024 stellen. Ich freue mich, dir weiterzuhelfen.

Das könnte dir auch gefallen

HEAD Extreme 2024 aufgetaucht

HEAD Extreme 2024 aufgetaucht

Tennisschläger-Gerüchteküche

Tennisschläger-Gerüchteküche

Kommentare

Kommentar hinterlassen